Alle Kategorien
Suche

Mediterraner Hackbraten - Rezept

Wenn Ihre Familie gerne Hackbraten isst, Sie aber ein mal etwas Neues ausprobieren würden, dann servieren Sie Ihren Liebsten doch einmal einen Hackbraten mediterraner Art. Verfeinert mit köstlichen Zutaten wie getrockneten Tomaten und Feta zaubern Sie so ein Stück Urlaubsfeeling auf Ihren Tisch.

Bereiten Sie einen Hackbraten doch einmal auf mediterrane Art zu.
Bereiten Sie einen Hackbraten doch einmal auf mediterrane Art zu.

Zutaten:

  • 1 kg Hackfleisch, gemischt
  • 2 Eier
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 100 g Feta
  • 2 TL Basilikum (frisch oder getrocknet)
  • 2 TL Oregano (frisch oder getrocknet)
  • 1 EL Petersilie (frisch oder TK)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kl. Zwiebel
  • Salz und Pfeffer

Mediterraner Genuss beginnt mit der Vorbereitung

  1. Für den Hackbraten mediterraner Art bereiten Sie am besten zuerst alle Zutaten vor. Schälen Sie die Zwiebeln und die Knoblauchzehen und würfeln Sie beides sehr fein.
  2. Die getrockneten Tomaten werden ebenfalls sehr fein gewürfelt. Auch der Fetakäse sollte in nicht zu große Würfel geschnitten werden. Wer keinen Feta mag, kann alternativ auch die gleiche Menge Mozzarella verwenden.
  3. Haben Sie einen Fleischwolf zu Hause, dann können Sie das Hackfleisch noch einmal durch den Wolf drehen, dann wird er nach dem Garen feiner von der Struktur. Das ist aber nicht zwingend nötig. Der Hackbraten schmeckt auch so ganz toll.
  4. Wenn Sie frische Kräuter verwenden, hacken Sie diese auch fein. Natürlich gelingt dieses Gericht auch mit getrockneten oder tiefgekühlten Kräutern.

Jetzt wird der Hackbraten zubereitet

  1. Verquirlen Sie in einer Schüssel die Eier und verrühren Sie diese mit den Semmelbröseln, den Kräutern und den Gewürzen. 
  2. Jetzt geben Sie das Hackfleisch sowie die Zwiebeln, die gehackten Tomaten und den Knoblauch hinzu. Jetzt müssen Sie alles sehr gründlich miteinander vermengen. Sollte Ihnen der Hackfleischteig zu fest vorkommen, können Sie einen Schuss Sahne oder Milch hinzufügen.
  3. Ganz zum Schluss werden die Käsewürfel vorsichtig untergemischt. 
  4. Formen Sie jetzt einen Hackbraten aus der Fleischmasse und legen Sie diesen auf ein mit Olivenöl bestrichenes Blech oder in eine Auflaufform. Natürlich können Sie den Braten auch in einer Backform zubereiten.
  5. Im vorgeheizten Backofen muss der Hackbraten jetzt bei 200°C im unteren Drittel etwa 60 Minuten garen.

Tipp: Wer mag, kann zusätzlich noch 150 g entsteinte, schwarze Oliven mit in den Hackfleischteig geben.

Servieren Sie den Hackbraten mediterraner Art mit Knoblauchjoghurt und frisch gebackenem Weißbrot. Guten Appetit!

Teilen: