Alle Kategorien
Suche

Mediterrane Gemüsepfanne - ein Rezept mit Auberginen

Mediterrane Gemüsepfanne - ein Rezept mit Auberginen 2:27
Video von Lars Schmidt2:27

Zu einer Gemüsepfanne nach mediterraner Art gehören bestimmte Gemüsesorten, darunter Auberginen. Genießen Sie das Gericht ohne Beilage oder mit Reis, Zartweizen, Pasta oder Ciabatta.

Zutaten:

  • Ohne Beilage für 3 Personen:
  • 1 große Aubergine
  • 2 große Paprikaschoten, rot oder gelb
  • 1 kleine Zucchini
  • 500 g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Packung pürierte Tomaten
  • etwas Olivenöl
  • Oregano
  • Thymian
  • Basilikum
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer

So gelingt eine mediterrane Mahlzeit mit Auberginen

  1. Waschen und putzen Sie die Aubergine und schneiden Sie sie in dünne Scheiben. Bestreuen Sie die Scheiben mit etwas Salz.
  2. Die gewaschene Zucchini schneiden Sie ebenfalls in dünne Scheiben.
  3. Entkernen und waschen Sie die Paprika und schneiden Sie sie in Streifen.
  4. Putzen und halbieren Sie die Champignons.
  5. Schälen Sie Zwiebeln und Knoblauchzehen und schneiden Sie beides in Würfel.
  6. Erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Olivenöl und braten Sie darin unter Rühren zunächst Zwiebeln und Knoblauch leicht an.
  7. Geben Sie die Auberginen- und Zucchinischeiben hinzu und braten Sie alles zwei bis drei Minuten lang. Wenden Sie das Gemüse dabei mehrmals.
  8. Danach geben Sie auch Paprikastreifen und Champignons in die Pfanne und braten unter mehrmaligem Wenden alles so lange, bis das Gemüse leicht gebräunt ist.
  9. Geben Sie das Tomatenpüree hinzu, rühren Sie um und lassen Sie die Gemüsepfanne noch etwas köcheln, bis sie die gewünschte Konsistenz hat.
  10. Schmecken Sie das mediterrane Gericht mit Oregano, Thymian, Basilikum, Pfeffer, Salz und eventuell etwas Zucker ab.

So variieren Sie die Gemüsepfanne

  • Sie können mit verschiedenen Kräutern oder Gewürzen experimentieren. Neben Oregano, Basilikum und Thymian gehören Rosmarin, Salbei und Bohnenkraut zu den mediterranen Kräutern. Auch Petersilie, Schnittlauch oder etwas Paprikapulver passen gut zu diesem Gericht.
  • Geben Sie kurz vor dem Servieren Feta-Würfel oder ähnlichen weißen Käse hinzu. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass Sie die Gemüsepfanne nicht zu stark salzen.
  • Auch mit Maiskörnern aus der Dose können Sie das Rezept etwas abwandeln. Lassen Sie die abgegossenen Körner in der Gemüsepfanne nur kurz mit warm werden.
  • Brokkoli kann die Gemüsepfanne ebenfalls ergänzen. Waschen Sie den Brokkoli, zerteilen Sie ihn in kleine Röschen und geben Sie diese mit den Auberginen- und Zucchinischeiben in die Pfanne.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos