Alle Kategorien
Suche

Media-Center - für Filme das Cover einfügen

Media-Center - für Filme das Cover einfügen4:31
Video von Bruno Franke4:31

Im Windows Media-Center können Sie neben Ihrer Musik auch Ihre Filme verwalten. Mit ein paar Handgriffen lassen sich leicht die wichtigsten Informationen wie das Cover Ihrer DVDs in die Bibliothek einbinden.

Fügen Sie Titelbilder im Windows Media-Center ein

Mit dem Windows Media-Center können Sie ganz einfach auch Filme verwalten. Dazu gehört, dass Ihnen in Ihrer Medienbibliothek die Cover Ihrer DVDs angezeigt werden. Dies lässt sich mit einigen wenigen Arbeitsschritten bewerkstelligen.

  1. Wenn Sie Ihre DVDs im Media-Center in der Bibliothek gespeichert haben, kann es durchaus passieren, dass Ihnen die Cover für die Filme nicht automatisch angezeigt werden. Um dies zu ändern können Sie die Cover manuell herunterladen und selbst einbinden. Dazu brauchen Sie zunächst ein Coverbild für einen Film. Öffnen Sie eine Suchmaschine Ihrer Wahl und suchen nach einem Cover für den entsprechenden Film. In den meisten Fällen bietet es sich an, ein Bild des Kinoplakats oder das DVD-Cover zu nehmen.
  2. Wenn Sie das entsprechende Bild gefunden haben, gehen Sie mit einem Rechtsklick in das Bild und wählen Sie die Option "Kopieren" oder "Speichern unter". Wählen Sie anschließend einen Speicherort aus und klicken Sie in der Menüleiste auf "Bearbeiten" und dann "Einfügen".
  3. Nachdem das Bild erfolgreich auf Ihrer Festplatte gespeichert wurde, wählen Sie es erneut mit einem Rechtsklick an. Diesmal wählen Sie die Option "Umbennen". Ändern Sie den Dateinamen in folder und das Format in jpg. Also: folder.jpg
  4. Anschließend kopieren Sie das Bild in den Filmordner. Achten Sie dabei darauf, dass sich das Bild in der gleichen Ebene befindet wie der Video/Audio_TS Ordner. Dies ist in der Regel die erste Ebene, wenn Sie Ihre Filme von DVD auf Ihren Computer kopieren. Nachdem Sie den Vorgang beendet haben, sollte sich neben dem Video/Audio_TS-Ordner auch die Datei folder.jpg befinden, wenn Sie den Filmordner öffnen.
  5. Starten Sie anschließend das Media-Center und am besten auch den Computer neu. In der Regel sollten Ihnen nun die Cover Ihrer Filme im Media-Center angezeigt werden.

So fügen Sie Cover für Ihre Filme ein

Für den Fall, dass die oben beschriebene Variante mit dem manuellen Einbinden von Covern für Ihre Filme im Windows Media-Center nicht funktionieren sollte, besteht die Möglichkeit ein entsprechendes Programm zu nutzen.

  1. Programme wie "MyMovies" oder "DVD Library Manager" erleichtern Ihnen die Arbeit, wenn es um das Einbinden von Coverbildern für Ihre Filme im Media-Center geht.  Folgen Sie einfach einem der genannten Links und laden Sie sich das entsprechende Programm herunter. Alternativ können Sie auch eine Suchmaschine benutzen. Dazu geben Sie zunächst einen der oben genannten Programmnamen in eine Suchmaschine ein.
  2. Suchen Sie sich aus den Suchergebnissen einen Download für das entsprechende Programm und laden Sie es herunter. Folgen Sie anschließend den Anweisungen zur Installation. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen ist, starten Sie das Programm.
  3. Nun sollten Ihre Filme, die Sie im Media-Center gespeichert haben, angezeigt werden. Dafür müssen diese ebenfalls im Video_TS Format sein. Sollten Ihnen die Filme nicht angezeigt werden, gehen Sie in die Menüleiste auf "Einstellungen" (bzw. "Settings") und stellen Sie im Einstellungsfenster den entsprechenden Speicherort, an dem sich Ihre Filme befinden, ein. Speichern Sie anschließend Ihre Einstellungen.
  4. Es ist durchaus möglich, dass einige Einträge in Ihrer Mediathek unvollständig sind. Klicken Sie dann einfach auf den unvollständigen Eintrag, um eine Detailansicht zu öffnen. Klicken Sie anschließend auf die Option "Search Amazon" oder "Search IMDB" um diese beiden Datenbanken nach Informationen wie zum Beispiel Film Cover zu durchsuchen. Wenn Sie ein Cover gefunden haben klicken Sie auf "Select Movie" um zur Detailansicht zurückzukehren.
  5. Wenn Sie alle Änderungen zu Ihrer Zufriedenheit vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Save" in der Detail-Menüleiste. Dies wiederholen Sie solange, bis alle unvollständigen Einträge vollständig mit einem Cover und den gewünschten Informationen versehen sind. Das Programm bindet diese Informationen automatisch in Ihre Datenbank im Media-Center ein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos