Alle Kategorien
Suche

McRib-Sauce - so gelingt eine rauchige Barbecue-Sauce

Eine McRib-Sauce wie man Sie von einer bekannten Fast-Food-Kette kennt, können Sie ganz schnell selber zubereiten. Die Sauce können Sie anschließend für Fleisch oder aber für Knabbereien verwenden.

Spare Ribs schmecken mit einer selbstgemachten Sauce am besten.
Spare Ribs schmecken mit einer selbstgemachten Sauce am besten.

Was Sie benötigen:

  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 70 g Tomatenmark
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 150 g Tomatenketchup
  • 50-80 ml Rotwein
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Zucker
  • 4 Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen

Eine rauchige Sauce wie vom McRib kochen

Eine rauchige Sauce wie man Sie von einem leckeren McRib kennt, kann man ganz einfach nachkochen und schmeckt mindestens genauso gut.

  1. Für eine leckere frische Barbecue-Sauce müssen Sie zuerst eine Halbe gewaschene und entkerne Paprikaschote klein schneiden. Schneiden Sie so kleine Würfel, wie es nur möglich ist. Sollten Sie einen elektrischen Zerkleinerer besitzen, können Sie auch darin die Paprikaschote zerkleinern.
  2. Im Anschluss dessen müssen Sie dann auch noch die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen. Mit dem Zerkleinerer können Sie auch diese Zutaten fein hacken.
  3. Nun können Sie auch schon mit dem Kochen der Sauce beginnen. Schwitzen Sie dafür in heißem Olivenöl die Paprikastücke, die Knoblauchstücke und die Zwiebelstücke an.
  4. Damit das Tomaten geschmacksintensiver wird, können Sie dies anschließend zum Anschwitzen ebenfalls zu den anderen Zutaten geben.
  5. Löschen Sie nun die Zutaten für Ihre Barbecue-Soße mit dem Rotwein ab und fügen Sie die gestückelten Tomaten aus der Dose hinzu.
  6. Kochen Sie nun die Sauce während des Rührens etwa 2 Minuten lang auf und fügen Sie dann den Rotweinessig, den Ketchup, den Zucker und das Sambal Oelek hinzu.
  7. Zum Schluss müssen Sie den rauchigen Geschmack mit der Worcestershiresauce hervorrufen und außerdem die Sauce mit Salz, scharfen Cayennepfeffer und Paprikagewürz abschmecken.
  8. Auf niedrigster Stufe muss die Barbecue-Sauce nun ca. 1 Stunde lang dicklich eingekocht werden.

Zutaten mit der Barbecue-Sauce verfeinern

Nachdem Sie eine Barbecue-Sauce ähnlich wie vom McRib zubereitet haben, können Sie diese vielfältig verwenden.

  • Bestreichen Sie zum Beispiel frisch gegrillte oder im Backofen zubereitete Spare-Ribs mit der Sauce.
  • Ebenfalls schmeckt diese Sauce sehr gut, wenn Sie sie zu einem Rindersteak servieren.
  • Für den Fall, dass Sie einen geselligen Abend mit Knabbereien planen, können Sie auch die Sauce sogar als Dip für Nachos verwenden oder die Nachos mit der Sauce und Käse überbacken.
Teilen: