Alle Kategorien
Suche

McDonald's eröffnen - so geht's

Wenn Sie gern ein eigenes McDonald's Restaurant eröffnen würden, können Sie sich direkt an das Unternehmen wenden. Voraussetzung für eine eigene Filiale ist vor allem Erfahrung im Bereich der Personalführung und reichlich Eigenkapital.

McDonald's Filialen gibt es weltweit.
McDonald's Filialen gibt es weltweit. © Marcel Klinger / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Eigenkapital
  • Erfahrung in der Personalführung

Die meisten der McDonald's Filialen sind Franchiseunternehmen, bei denen zwischen dem Unternehmer und McDonald's ein Franchisevertrag geschlossen wird.

Das Franchisesystem bei McDonald's

  • Als Betreiber einer McDonald's Filiale dürfen Sie den Namen "McDonald's" nutzen, bekommen am Anfang eine Ausbildung und nach dem Eröffnen Ihrer Filiale Unterstützung bei allen Fragen und eine fortlaufende Weiterbildung für Sie selbst und Ihre Mitarbeiter.
  • Sie beziehen alle Produkte und die Geräte zur Zubereitung der Speisen direkt von McDonald's, dürfen jedoch nichts daran verändern und keine anderen Getränke oder Speisen in Ihrer Filiale anbieten. Bei Ihrer Arbeit müssen Sie sich an die Standards von McDonald's halten.
  • Einen festgesetzten Teil Ihres Umsatzes müssen Sie in Werbung investieren, hierbei fließt ein Teil des Geldes in einen großen Topf, aus dem größere Werbeaktionen finanziert werden, den anderen Teil verwenden Sie für Werbung an Ihrem Standort. Auch einen Teil Ihres Gewinns müssen Sie an McDonald's abgeben.

Eine eigene Restaurantfiliale eröffnen

  • Als Franchisenehmer werden Sie in einem neuen oder einem bestehenden Restaurant eingesetzt, wenn der bisherige Franchisenehmer ausscheidet. Sie können aber auch mehrere Filialen übernehmen. Da die Standorte der Restaurants von McDonald's selbst ausgesucht werden, sollten Sie bereit sein, Ihren Wohnort zu wechseln.
  • Dort übernehmen Sie die Leitung des Restaurants und kümmern sich um die Organisation, den Ablauf und das nötige Personal. Pro Restaurant gibt es etwa 50 Mitarbeiter, daher sind kaufmännische Erfahrungen in einer leitenden Funktion mit Personalführung hilfreich.
  • Eine Ausbildung oder Berufserfahrung in der Gastronomie ist dagegen nicht unbedingt erforderlich. Auch wenn Sie bis jetzt in einer ganz anderen Branche tätig waren, können Sie ein eigenes McDonald's Restaurant eröffnen.
  • Um sich für ein eigenes Restaurant zu bewerben, benötigen Sie allerdings Eigenkapital in einer Höhe von mehreren Hunderttausend Euro.
  • Franchiseverträge werden bei McDonald's nur mit Einzelpersonen abgeschlossen, daher ist es nicht möglich, dass Sie zusammen mit Ihrem Partner oder einem Freund ein Restaurant eröffnen. Ebenso ist es nicht möglich, dass Sie eine Filiale übernehmen und dann von jemand anderem leiten lassen, denn von jedem Franchisenehmer wird verlangt, dass er sich selbst um sein Restaurant kümmert.

McDonald's gibt es übrigens schon seit 1955, es dauerte allerdings 20 Jahre, bis die erste Filiale in Deutschland eröffnet wurde.

Teilen: