Alle Kategorien
Suche

Mazda 3 - die Rückleuchten wechseln Sie so

Bei modernen Autos, wie beispielsweise dem Mazda 3, ist das Wechseln der Rückleuchten nicht immer ganz einfach. Trotzdem müssen Sie nicht gleich eine Werkstatt aufsuchen, um eine solche Reparatur durchführen zu lassen. Das können Sie auch selbst erledigen.

Die Rückleuchten beim Mazda 3 wechseln
Die Rückleuchten beim Mazda 3 wechseln © brit_berlin / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Steckschlüssel
  • Schraubendreher
  • Isolierband

Sollten Sie einen Mazda 3 besitzen, können Sie auch an diesem recht modernen Auto noch einige Reparaturen selbst durchführen. So ist es auch möglich, die Rückleuchten auszutauschen. Dazu benötigen Sie weder Spezialwerkzeuge noch besondere Fachkenntnisse.

So wechseln Sie die Rückleuchten beim Mazda 3

  1. Zunächst müssen Sie die Heckklappe Ihres Mazda 3 öffnen. Im Kofferraum finden Sie auf jeder Seite eine Klappe, die Sie leicht öffnen können.
  2. Dadurch werden die drei Befestigungsschrauben der hinteren Leuchten zugänglich. Mit einem Steckschlüssel lösen Sie diese drei Schrauben.
  3. Meistens lassen sich die Rückleuchten trotzdem nicht so ohne Weiteres herausziehen. Das liegt daran, dass sie noch zusätzlich mit Klemmen fixiert sind.
  4. Sie können versuchen, die kompletten Leuchten nach außen wegzuziehen. Das heißt, die rechte Leuchte müssen Sie nach rechts und die linke Leuchte nach links vom Fahrzeug wegziehen.
  5. Sollte es nicht auf Anhieb klappen, können Sie etwas Isolierband um die Klinge eines Schraubendrehers wickeln und damit in Höhe des Blinkers die Leuchte etwas herauszuhebeln. Das Isolierband verhindert Beschädigungen am Lack.

Sie sollten auf jeden Fall sehr vorsichtig zu Werke gehen, damit Sie am Fahrzeug keine Schäden anrichten.

Die Leuchte wieder einbauen

  1. Um die Rückleuchten wieder einzubauen, schieben Sie sie wieder seitlich in die Halterungen. Sie spüren, wenn sie in den Halterungen eingerastet sind.
  2. Beim Einbau sollten Sie darauf achten, dass die Dichtungen richtig montiert sind. Sonst könnte später Wasser eindringen und Schäden anrichten.
  3. Sobald Sie die Leuchten wieder richtig positioniert haben, können Sie die drei Muttern wieder von innen festschrauben.
  4. Zum Schluss schließen Sie noch die Klappen an der Innenseite des Kofferraums. Damit ist die Reparatur schon erledigt.

Es ist also gar nicht so schwer, die Rückleuchten beim Mazda 3 auszuwechseln. Sie müssen lediglich aufpassen, dass Sie weder Kratzer am Lack verursachen noch die Leuchten beschädigen.

Teilen: