Alle Kategorien
Suche

Mathe - Fachbegriffe einfach erkärt

Mathe - Fachbegriffe einfach erkärt2:40
Video von Galina Schlundt2:40

In der Mathematik gibt es natürlich viele Fachbegriffe. Die meisten sind einfach zu erklären und sind vielen Leuten von der Bedeutung bekannt. Sollten Sie einige Fachbegriffe der Mathematik nicht kennen, sind hier einige von ihnen aufgelistet.

Fachbegriffe der Rechnung

  • Wert: Ein Wert ist die Komponente, mit der Sie in der Mathematik rechnen. Dies kann eine Zahl wie 1 oder 2 sein, aber auch eine Variable wie a oder b.
  • Variable: Eine Variable ist ein Buchstabe wie a oder b, der für einen bestimmten Zahlenwert steht. Variablen finden ihre Verwendung meistens in allgemeinen Formeln, zum Beispiel bei der ersten Binomischen Formel, (a + b)² = a² + 2ab + b².
  • Addition: Die Addition gehört zu den Grundfachbegriffen und steht für eine Rechnung, bei der Sie zwei Werte zusammenzählen, wie 2 + 3.
  • Summe: Die Summe ist das Ergebnis der Addition. Wenn Sie nun 2 und 3 addieren ist die Summe 5, 2 + 3 = 5.
  • Subtraktion: Bei einer Subtraktion ziehen Sie einen Wert von einem zweiten ab. Als Beispiel dient 5 - 3.
  • Differenz: Die Differenz ist das Ergebnis der Subtraktion. Die Differenz von 5 und 3 wäre 2, 5 - 3 = 2.
  • Multiplikation: Dieser Fachbegriff ist in der Mathematik eine der häufigsten Rechenarten. Hierbei rechnen Sie den einen Faktor mal den anderen. So gilt 3 * 2 <=> 2 + 2 + 2.
  • Faktor: Der Faktor ist der Wert in einer Multiplikation. In jeder Rechnung muss es immer mindestens zwei Faktoren geben, da Sie Faktor a mal Faktor b rechnen.
  • Produkt: Das Produkt ist in der Mathematik das Ergebnis der Multiplikation. Das Produkt, welches Sie erhalten, wenn Sie 3 mal 2 rechnen, ist 6. 3 * 2 <=> 2 + 2 + 2 = 6
  • Division: Bei der Division teilen Sie den einen Wert auf den anderen auf. Sie können sich dies durch das typische Bild der Kuchenstücke vereinfachen. Wenn Sie nun 6 durch 6 teilen müssen, hieße das 6 : 6. Sie können sich dies auch vereinfachen, indem Sie sich vorstellen, Sie wären 6 Personen und hätten noch 6 Stücke Kuchen. Wie viele würde dann jeder bekommen.
  • Quotient: Einer der Fachbegriffe der vom Namen her schwerer zu merken ist. Der Quotient ist das Ergebnis der Division. In dem Beispiel wäre der Quotient 1, da bei 6 Personen und 6 Stücken jeder eins bekommt. 6 : 6 = 1.

Weitere Fachbegriffe der Mathematik

  • Gleichung: Eine mathematische Gleichung kann vielfältig sein, sie kann Werte oder Variablen enthalten sowie jede Art von Rechnungsweisen. Wichtig ist nur, dass die Gleichung 3 bestimmte Bestandteile besitzt. Ein Term, dann ein Gleichheitszeichen und ein weiterer Term, a + b = b - c.
  • Term: der Term gehört ebenfalls zu den mathematischen Fachbegriffen und ist in jeder Gleichung erhalten. Der Term ist die Zusammensetzung der Werte mit denen gerechnet wird. Ein Term wäre zum Beispiel 3 + 2.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos