Alle ThemenSuche
powered by

Maßstab 1:50000 - so rechnen Sie von der Karte richtig um

Karten, egal ob Wander-, Rad- oder Autokarten, tragen stets einen Maßstab, aus dem sich die Wander- oder Autostrecke leicht berechnen lässt. Dies soll am Maßstab 1:50000 erläutert werden.

Maßstab 1:50000 - so rechnen Sie von der Karte richtig um
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Wanderkarte 1:50000
  • Fingerspitze (kleiner Finger)
  • Bleistift und Papier
  • evtl. Taschenrechner

Maßstab 1:50000 - einfach erklärt

Jede Karte, egal ob Sie diese zum Wandern, Radfahren oder zum Fahren mit dem Auto benutzen, ist ein getreues Abbild der Wirklichkeit, nur viel kleiner. 

  • Die Entfernung einzelner Orte, Sehenswürdigkeiten und ähnliches ist entsprechend einem auf der Karte angegebenen Maßstab verkleinert. 
  • Diesen Maßstab finden Sie meist unter der Legende der Karte, und zwar in der Form 1:. Auf den Doppelpunkt folgt eine meist große Zahl.
  • Was bedeutet diese Angabe? Dabei handelt es sich um die Verkleinerung, mit der die Karte hergestellt wurde. Im Fall 1:50000 bedeutet dies, dass 1 cm auf der Landkarte in der Wirklichkeit 50000 cm entsprechen. Achten Sie darauf, dass es sich hier in beiden Fällen um Angaben in Zentimeter handelt, die Sie noch umrechnen sollten.
  • Beim Maßstab 1:50000 ist 1 cm also eine Entfernung von 50000 cm = 500 m = 0,5 km (weil 100 cm = 1m, also zwei Nullen "streichen").
  • Aus dieser Grundregel können Sie im Prinzip auch andere Maßstabsangaben umrechnen. So entspricht beim Maßstab 1:30000 der Länge 1 cm auf der Karte einer Entfernung von 300 m in Wirklichkeit. Und beim auf Autokarten üblichen Maßstab 1:200000 sind 1 cm auf der Karte eine Entfernung von 2 km (200000 cm = 2000 m = 2 km). 

Entfernungen auf der Karte abschätzen

Wie weit ist es von A nach B? Egal, ob Sie mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind, diese Frage stellt sich oft. Schließlich will man wissen, wie lange die ganze Aktion ungefähr dauern wird. Eine ungefähre Schätzung der Weglänge erlauben die "Fingermethode" und der Maßstab der Karte.

  1. Bei den meisten Menschen ist die Fingerkuppe des kleinen Fingers etwa 1 cm breit. Sie können diese Fingerkuppe also zum Abschätzen des Weges nutzen. Dazu "tippeln" Sie mit dem kleinen Finger die Entfernung von A nach B möglichst genau ab. Lassen Sie dabei möglichst (im Rahmen der Genauigkeit der Karte) keine Wegkurven und Serpentinen weg.
  2. Zählen Sie die Anzahl der Fingertippel mit. 
  3. Nun müssen Sie diese Anzahl nur noch mit der Maßstabsumrechnung malnehmen und haben die Entfernung berechnet.
  4. Wenn Sie beispielsweise 18 Fingertippel haben und einen Maßstab 1:500000, so berechnen Sie 18 x 500 m = 9000 m = 9 km. Das Ergebnis ist natürlich nicht absolut genau, aber ein brauchbarer und guter Schätzwert. Bei einer normalen Wanderung werden Sie für diese Strecke 2,5 bis 3 Stunden benötigen (je nach Weg und Geschwindigkeit).

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen
Sarina Scholl
Freizeit

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen

Wer kennt sie nicht? Die Zahlenreihen sind wohl Bestandteil eines jeden IQ-Tests. Dabei stellt sich oft das Problem, wie Sie diese Zahlenreihen sinnvoll fortsetzen können. Hier …

Folie bedrucken - so funktioniert's
Dana Kaule
Freizeit

Folie bedrucken - so funktioniert's

Vorträge und Präsentationen lassen sich mit Grafiken und Bildern unterstreichen. Doch nicht jedes Büro, jeder Klassen- oder Seminarraum verfügt über einen Beamer, mit dem sich …

Zuckertüten selber basteln - Anleitung
Manuela Bauer
Freizeit

Zuckertüten selber basteln - Anleitung

Einschulung ohne Zuckertüte ist undenkbar. Eine Schultüte selbst basteln ist einfach, preiswert und individuell. Ganz auf die Wünsche des Erstklässlers abgestimmt können Sie …

Konvexe Vierecke richtig zeichnen - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Freizeit

Konvexe Vierecke richtig zeichnen - Anleitung

Keine Angst vor Mathematik! Konvexe Vierecke lassen sich leicht zeichnen, wenn man die Begriffe erst einmal geklärt hat und weiß, was man tun soll.

Kartentricks lernen - Anleitung für einen Trick
Lasse Schmidt
Freizeit

Kartentricks lernen - Anleitung für einen Trick

Wer ist nicht begeistert von Zaubertricks, wer hat sich nicht selbst schon von "Magie" beeindrucken lassen? Ob große Zaubertricks, wie das Zersägen einer Frau, oder den kleinen …

Ähnliche Artikel

Maßstäbe zu berechnen, ist nicht schwer.
Gastautor
Schule

Maßstab berechnen - so geht das

Im Alltag kann es vorkommen, dass wir auf Zeichnungen oder auf Miniaturmodellen (von z. B. Autos) einen Maßstab finden, z. B. 1:20 oder auch 1/20 (gesprochen "1 zu 20"). Dieser …

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht
Julian Kutschera
Weiterbildung

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht

Möchten Sie auf einer Karte eine bestimme Entfernung feststellen, dann ist dies nicht immer so einfach möglich. Auf Karten wird immer ein bestimmter Maßstab verwendet. Im …

Ligretto - Spielanleitung für das Kartenspiel
Jessica Krämer
Freizeit

Ligretto - Spielanleitung für das Kartenspiel

Ligretto ist ein sehr bliebtes Kartenspiel, mit dem kein Spieleabend langweilig wird. Die Spielanleitung des Spiels können Sie sich sehr leicht verinnerlichen.

Wenn die Zahlung mit EC-Karte nicht funktioniert
Oliver Schoch
Finanzen

Was heißt "EC-Karte nicht zugelassen"?

Nach wie vor ist die EC-Karte (heute offiziell: MaestroCard) in Deutschland ein beliebtes Zahlungsmittel. Falls einmal bei der Zahlung ein Hinweis erscheint, dass sie nicht …

Im Stadtplan sind Entfernungen durch den Maßstab leicht zu errechnen.
Liane Spindler
Weiterbildung

Maßstab 3:1 - Bedeutung

In Karten, Legenden, Stadtplänen und Atlanten wird immer wieder von dem Maßstab gesprochen. Dieser kann mit unterschiedlichen Größenverhältnissen angegeben sein, wie zum …

Der Maßstab ist bei vielen Berechnungen wichtig.
Maria Ponkhoff
Weiterbildung

Wie berechne ich den Maßstab?

Der Maßstab spielt vor allem beim Kartenlesen eine große Rolle, aber auch in der Geometrie und bei anderen Berechnungen ist ein sicherer Umgang damit notwendig. Es stellt sich …

Eine politische Karte der USA
Cornelia Scherpe (M.A.)
Weiterbildung

Politische Karte - Erklärung

Um einen Überblick über die Erde zu bekommen, können die wenigsten einfach losfahren und alle Ecken selbst kennenlernen. Doch bereits in der Schule bekommen die Kinder einen …

Schon gesehen?

Basteln - Schultüten selber machen
Claudia Markwardt
Freizeit

Basteln - Schultüten selber machen

Schultüten für den 1. Schultag selber basteln- das wird eine Überraschung für ihr Kind, denn die Schultüte ist einzigartig.

Das könnte sie auch interessieren

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken
Alexandra Muders
Freizeit

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken

Die Bumerangferse wird aus einem schrägen Käppchen gestrickt. Dabei arbeiten Sie mit verkürzten Reihen und haben schnell für jede Größe eine gut sitzende Ferse gestrickt.

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Bereit zum Verreisen mit dem Hundefahrradkorb.
Thomas Grubmüller
Freizeit

Hundefahrradkorb am Fahrrad anbringen - Anleitung

Um seinen geliebten Vierbeiner auch bei einer umweltschonenden Radtour auf längeren Stecken sicher und bequem mitnehmen zu können bieten inzwischen viele Hersteller einen …

Ein Schritt beim Dogdancing
Alexandra Muders
Freizeit

Hundetricks - Anleitung für Dogdancing

Wenn Sie Spaß am Tanzen haben und sich auch Ihr Hund gerne zusammen mit Ihnen bewegt, dann nutzen Sie einige Hundetricks und lernen Sie nach Anleitung zusammen mit Ihrem Hund das Dogdancing.