Alle Kategorien
Suche

Maschen anschlagen - Anleitung

Maschen anschlagen - Anleitung2:37
Video von Lars Schmidt2:37

Wenn Sie stricken oder häkeln möchten, müssen Sie zuerst Maschen anschlagen. Das ist gar nicht so schwierig, wenn Sie die Koordination einmal gelernt haben.

Beim Stricken ist das Anschlagen der Maschen und vor allem das Abstricken der ersten Reihe wesentlich schwieriger als beim Häkeln. Nehmen Sie sich etwas Zeit, wenn Sie es das erste Mal versuchen.

Die Maschen beim Stricken

  1. Wenn Sie ein Strickstück beginnen möchten, müssen Sie die Maschen mit beiden Nadeln zusammen anschlagen, sonst werden sie zu eng, um sie danach abzustricken.
  2. Als Rechtshänder nehmen Sie beide Stricknadeln parallel in die rechte Hand. Als Linkshänder folgen Sie dieser Anleitung mit den jeweils anderen Seitenangaben.
  3. Legen Sie dann den Faden, der vom Wollknäuel kommt, wie folgt um die Finger Ihrer linken Hand: sie halten die Hand senkrecht vor sich, als wollten Sie jemandem die Hand schütteln. Führen Sie dann den Faden von unten hinter Ihrem kleinen Finger durch die Lücke zwischen kleinem Finger und Ringfinger vor die Hand. Dann führen Sie ihn vor der Hand entlang durch die Lücke zwischen Mittel- und Zeigefinger wieder nach hinten, hinter dem Zeigefinger wieder nach vorne, vor dem Daumen entlang und legen ihn dann einmal um den Daumen, sodass das offene Ende vom Faden über Ihrem Handballen liegt.
  4. Dieses offene Ende wird beim Anschlagen der Maschen verbraucht, es sollte also ausreichend lang sein, was von der Anzahl der Maschen abhängt, die Sie anschlagen möchten.
  5. Halten Sie das offene Ende mit den letzten drei Fingern auf dem Handballen fest. Daumen und Zeigefinger spreizen Sie ab, als wollten Sie mit der Hand eine Pistole formen.
  6. Gehen Sie dann mit den Spitzen der beiden parallel gehaltenen Stricknadeln von unten unter die Schlaufe um Ihren Daumen und holen Sie den Faden, der von Ihrem Zeigefinger kommt. Ziehen Sie ihn durch die Schlaufe und ziehen Sie die entstehende Schlaufe auf den Nadeln fest. Sie haben die erste Masche angeschlagen.
  7. Ordnen Sie den Faden wieder auf Ihrer Hand, und Sie können nach demselben Muster so viele Maschen anschlagen, wie Sie benötigen.
  8. Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie eine der beiden Nadeln heraus und benutzen sie diese, um die erste Reihe zu stricken.

Ein Häkelstück anschlagen

  1. Wenn Sie Maschen zum Häkeln anschlagen möchten, legen Sie den Faden genauso um die Finger, wie in Punkt 3 beschrieben.
  2. Stecken Sie die Häkelnadel dann durch die Schlinge und holen Sie den Faden, wie in Punkt 5 und 6 beschrieben. Schlagen Sie nur eine Masche auf diese Weise an.
  3. Die Masche ist nun auf der Nadel. Legen Sie den Faden, der zum Knäuel führt, über Ihren Zeigefinger, sodass Sie mit der Häkelnadel wieder Faden holen können. Ziehen Sie eine neue Masche durch die alte. Dann holen Sie den Faden erneut und können so beliebig viele Maschen anschlagen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos