Alle Kategorien
Suche

Marzipanrohmasse kaufen - so achten Sie auf Qualität

Sie sollten darauf achten, wenn Sie Marzipanrohmasse kaufen, dass diese qualitativ hochwertig ist. Dabei ist es egal, ob Sie aus dem Marzipan eine Decke für einen Kuchen herstellen oder sogar Figuren oder Blumen modellieren möchten.

Marzipan zum Dekorieren verwenden.
Marzipan zum Dekorieren verwenden.

Aus was besteht die Marzipanrohmasse?

  • Sie benötigen, um eine Marzipanrohmasse herzustellen, blanchierte und geschälte Mandeln sowie Zucker und einige geheime Zutaten. Dies wird auf 90 bis 95 Grad erhitzt und unter ständigem Rühren sozusagen angeröstet bei einem offenen Kessel. Marzipan sollten Sie nicht mit Persipan verwechseln. Beide schmecken zwar ähnlich, sind aber aus unterschiedlichen Produkten hergestellt.
  • Reine Marzipanrohmasse wird in den wenigsten Fällen direkt so verkauft, da dies eine Vorstufe des Marzipans ist. Bei einer guten Qualität wird die Marzipanrohmasse mit wenig Zucker zu Marzipan verarbeitet. Aber mindestens 50 % Rohmasse müssen verwendet werden und diese mit höchstens 50 % Zuckeranteil bei der Herstellung von Marzipan. Diesen können Sie dann im Supermarkt kaufen als einen Block, den Sie weiter verarbeiten können.
  • Es gibt eine Alternative zum Marzipan. Dies ist Persipan und wird meistens in Backwaren verwendet. Dieses besteht nicht aus Mandeln, sondern aus Aprikosen- oder Pfirsichkernen. Das ist günstiger von den Rohstoffen und wird daher gerne bei Backwaren eingesetzt.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Fertigprodukten achten

  • Bei fertig hergestellten Marzipanfiguren sollten Sie darauf achten, dass ein großer Rohmassenanteil angegeben ist und dementsprechend weniger Zucker verarbeitet wurde. Umso weniger Zucker, umso qualitativ hochwertiger ist Ihr Marzipan. Das Lübecker Marzipan hat einen Rohanteil von 70 Gramm und 30 Gramm Zucker und ist damit qualitativ hochwertig. Diese Firma stellt auch Edelmarzipan her. Dort beträgt der Rohmasseanteil mindestens 90 Gramm und der Zuckeranteil höchstens 10 Gramm (auf 100 g Marzipan bezogen).
  • Marzipan wird auch für die Pralinenherstellung genutzt. Sie können aber auch Marzipan als fertiggestellte Figuren sowie Obst in den Geschäften kaufen. Marzipan können Sie selbst verarbeiten für eine Tortendecke sowie kreativ Ihre eigenen Figuren oder Motive formen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Ihr Marzipan mindestens 70 Gramm Rohmasse enthält.
Teilen: