Alle Kategorien
Suche

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt's

Marzipanfiguren selber machen - so gelingt´s3:06
Video von Lars Schmidt3:06

Es müssen doch nicht immer gebackene Plätzchen sein, versuchen Sie doch mal Marzipanfiguren selber zu machen. Diese kann man prima verschenken oder einfach selber genießen.

Was Sie benötigen:

  • 350 gr. Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • 90 gr. Puderzucker
  • 30 gr. Mehl
  • 1 TL Sahne
  • Mandeln
  • Lebensmittelfarbe
  • Schokostreusel
  • Backpapier
  • Backblech
  • Backofen
  • Messer
  • Rührschüssel
  • Mixer mit Knethaken
  • Backpinsel

Marzipanfiguren selber machen ist gar nicht so schwer. Wenn Sie Kinder haben, können diese prima dabei helfen. Sie können so kleine Geschenke für Gäste anfertigen oder zur Weihnachtszeit einfach mal was anders backen ausser Plätzchen. Dieses Rezept kann ganz verschieden variiert werden, so können zur Weihnachtszeit lustige Weihnachtsmänner oder Schneemänner entstehen oder Sie lassen Ihren Ideen einfach freien Lauf. Hier ist nur eine kleine Anregung, wie Sie ca. 20 Weihnachtsmänner aus Marzipan selber machen können.

So können Sie Marzipanfiguren selber machen

  1. Nehmen Sie sich zwei kleine Schüsseln oder kleine Teller und trennen Sie das Ei nach Eigelb und Eiweiß.
  2. Schneiden Sie 250 gr. Marzipan in kleine Stückchen und vermengen Sie es mit 60 Gramm Puderzucker, dem Mehl und dem Eiweiß.
  3. Rühren Sie mit dem Mixer und den Knethaken so lange, bis eine glatte Masse entstanden ist. Sie können auch mit den Händen arbeiten, aber bitte vorher gründlich waschen.
  4. Feuchten Sie sich dann Ihre Hände an (müßte mehrmals wiederholt werden) und formen Sie daraus 20 haselnussgroße Kugeln und 20 kleinere Kugeln an. Natürlich können Sie die Kugeln auch größer machen, dann verringert sich jedoch die Anzahl der Figuren.
  5. Setzen Sie diese aufeinander, immer eine große und eine kleine Kugel. Diese stellen den Kopf und den Körper dar. Mit halbierten Mandeln können Sie Arme und Beine darstellen und diese in die Marzipankörper drücken.
  6. In dieser Zeit können Sie schon mal Ihren Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  7. Die fertigen Figuren können Sie nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.
  8. Verquirlen Sie jetzt das übrige Eigelb mit dem Teelöffel Sahne und bestreichen Sie damit Ihre Figuren.
  9. Backen Sie nun Ihre Marzipanfiguren ca. 20 Minuten im Backofen. Nach dem Backen sollten die Figuren einige Zeit auskühlen.
  10. Aus den restlichen 100 Gramm Marzipan sowie 25 Gramm gesiebten Puderzucker und Lebensmittelfarbe z.B. in rot, können Sie bunte Hütchen für die Weihnachtsmänner formen. Diese kleinen Hüte müssen aber nicht nochmal extra in den Backofen. Einzelne Schokostreusel kann man prima als Augen etc. verwenden. Wenn Sie kreativ sind, können Sie auch aus dickem Zuckerguss Bärte für die Marzipanmänner herstellen.
  11. Jetzt sollten Sie nochmal alles trocknen lassen und fertig sind Ihre Marzipanfiguren!

Natürlich können Sie dieses Rezept so individuell gestalten wie Sie das möchten. Da man mit Lebensmittelfarbe jede erdenkliche Farbe in das Marzipan zaubern kann, können Sie auch rosa Schweine für Silvester,  Hasen zu Ostern oder bunte Geburtstagsdekoration selber machen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos