Alle Kategorien
Suche

Marzipan schwarz färben - so gelingt's

Sie wollen einen schwarzen Hut, Vampire, Hexen oder einfach nur Seehunde beispielsweise für eine Torte mit schwarzem Marzipan herstellen? Tatsächlich ist es nicht ganz leicht, ein wirklich dunkles und gutes Schwarz zu färben.

Dunkelbraun statt Schwarz - manchmal möglich
Dunkelbraun statt Schwarz - manchmal möglich

Was Sie benötigen:

  • Je nach Vorgehen:
  • schwarze Lebensmittelfarbe (als Pulver)
  • Lebensmittelfarbe, rot und blau
  • Lebensmittelfarbe, blau und dunkles Kakaopulver

Schwarz ist ein Problem

  • Egal, ob Sie Marzipan, Kuchenteig, Glasuren oder Cremes für Torten schwarz fäben wollen: In vielen Fällen gelingt eine tiefschwarze Farbgebung nicht oder nur unzureichend. Besonders ärgerlich wird es, wenn die Farbe über Grau nicht hinauskommt oder ein Farbstich übrig bleibt.
  • Versuchen Sie es auf keinen Fall mit Kohlenruß, es sei denn, Ihr Marzipan bleibt als Deko übrig und wird nicht gegessen. Auch Kohletabletten bzw. Kohlepulver aus der Apotheke sollten Sie zum Färben nicht verwenden. Das Pulver ist zwar geschmacksneutral, wird jedoch gegen Vergiftungen und Durchfälle verabreicht. Es ist also ein Medizinprodukt.
  • Schwarzer Tee weist zwar in hoher Konzentration eine sehr dunkle Farbgebung auf, kann jedoch als Flüssigkeit dem Marzipan zum Färben nicht beigemischt werden. Von Flüssigkeiten ist im Fall von Marzipan sowieso abzuraten.

Marzipan färben - so gelingt Schwarz

  • Im Internet und auch in einigen gut sortierten Märkten können Sie tatsächlich schwarze Lebensmittelfarbe in Pulverform kaufen. Preiswert ist dies jedoch nicht gerade, es sei denn, man färbt öfter ein.
  • Eine mögliche Alternative für Halloween wäre eine sehr dunkle Farbe, die in Richtung Lila geht. Sie können sie herstellen, indem Sie rote und blaue Farbe mischen und so den Vampiren, Fledermäusen und Hexen einen dunklen Lilaton geben.
  • Ein bräunlicher Farbstich verbleibt, wenn Sie das Marzipan mit dunklem Kakaopulver (nicht Schokopulver!) mischen. Sie benötigen davon eine größere Menge und vielleicht noch etwas Öl. Auch tiefbraune Schokoladenteige gelingen ja auf diese Weise. Hiermit können Sie zum Beispiel einen dunklen Anzug oder auch Hüte gestalten, die nicht unbedingt tiefschwarz sein müssen.
  • Dem Kakaopulver können Sie noch etwas blaue Lebensmittelfarbe beimischen. Dadurch wird der Farbton dunkler.

Abhängig von der gewünschten Schwärze muss es also nicht unbedingt Lebensmittelfarbe sein. Ausprobieren müssen Sie es allemal.

Teilen: