Alle Kategorien
Suche

Marshmallow-Kuchen - zwei Rezepte

Marshmallow-Kuchen sind genau das Richtige für Schleckermäulchen. Ob Sie nun die Variante mit Früchten oder die schnelle Version wählen, bleibt Ihrem ganz persönlichen Geschmack überlassen.

Marshmallows sind etwas für Schleckermäulchen.
Marshmallows sind etwas für Schleckermäulchen.

Zutaten:

  • Marshmallowkuchen mit Erdbeeren:
  • 200 g Butterkekse
  • 150 g Butter oder Margarine
  • ca. 350 g rosa Marshmallows
  • ca. 150 ml Milch
  • 1 Becher süße Sahne
  • 250 g Quark (40 % Fettanteil)
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 P. Tortenguss mit Erdbeergeschmack
  • Schneller Marshmallowkuchen:
  • 200 g Butterkekse
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 150 ml Milch
  • ca. 150 - 200 g rosa und weiße Marshmallows
  • ca. 200 g Zartbitterschokolade
  • Springform 26 cm Durchm.

Nicht nur Kinder lieben Marshmallow-Kuchen, auch so mancher Erwachsene kann die Finger nicht davon lassen. Durch den einfachen Keksboden ersparen Sie sich das Backen und haben somit ruckzuck einen leckeren Kuchen zur Hand.

Marshmallow-Kuchen mit Erdbeeren

  1. Schmelzen Sie die Butter und lassen Sie das Fett leicht abkühlen.
  2. Die Butterkekse werden zerkrümelt und in eine Schüssel gegeben.
  3. Mischen Sie nun das Fett unter die Brösel. Die Masse wird auf dem Boden einer gefetteten Springform verteilt. Stellen Sie das Ganze zum Kaltwerden in den Kühlschrank.
  4. Für die Füllung wird die Milch in einem Topf erwärmt. Schmelzen Sie die Marshmallows darin und lassen Sie das Ganze etwas abkühlen.
  5. Rühren Sie im nächsten Schritt den Quark unter die Masse.
  6. Schlagen Sie nun die süße Sahne steif. Sobald die Füllung anfängt fest zu werden, heben Sie die Schlagsahne darunter.
  7. Verteilen Sie die Creme auf dem Keksboden und stellen Sie den Kuchen wiederum an einen kühlen Ort.
  8. Als Nächstes werden die Erdbeeren gewaschen und verlesen. Verteilen Sie die Früchte auf dem Kuchen.
  9. Rühren Sie zum Schluss den Tortenguss nach Packungsanweisung an und verteilen Sie diesen zügig auf dem Marshmallow-Kuchen.

Ein schneller Marshmallow-Kuchen

  1. Bereiten Sie wie oben beschrieben mit geschmolzener Butter und Keksen einen Teig zu. Kneten Sie zusätzlich gemahlene Haselnüsse und Milch darunter.
  2. Verteilen Sie die Masse auf dem Boden einer Springform und lassen Sie das Ganze abkühlen.
  3. Die Marshmallows werden in kleinere Stücke geschnitten.
  4. Schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad.
  5. Wenn der Boden vollständig erkaltet ist, verteilen Sie die Marshmallows gleichmäßig auf dem Kuchenboden und lassen die flüssige Schokolade über den Belag fließen.

Es ist nicht ratsam, den fertigen Marshmallow-Kuchen zum Erkalten in den Kühlschrank zu stellen. Die Schokolade würde sehr unansehlich werden.

Teilen: