Alle Kategorien
Suche

Marmorierte Ostereier selber färben - so gelingt's

Marmorierte Ostereier selber färben - so gelingt´s2:17
Video von Lars Schmidt2:17

Marmorierte Ostereier machen richtig was her und sind dabei so einfach selbst herzustellen. Wählen Sie Ihre Lieblingsfarben und färben Sie Ihren Osterschmuck ruckzuck selbst.

Was Sie benötigen:

  • Spezielle Tauchmarmorierfarbe
  • Ausgeblasene weiße Eier oder weiße Kunststoffeier mit Lochbohrung
  • Gefäß zum Eintauchen der Eier
  • Holzstäbchen (z. B. Schaschlikspieße)
  • Zahnstocher
  • Steckschaummasse

Marmorierte Ostereier können Sie aus echten oder aus Kunststoffeiern herstellen. Wobei die Vorteile eindeutig bei den Letzteren liegen, da diese erstens nicht so empfindlich sind und zweitens bereits eine Lochbohrung für den Holzstab besitzen. Aber für welche Variante Sie sich auch entscheiden, Marmorieren macht richtig Spaß - nicht zuletzt, weil das Ergebnis immer eine Überraschung ist.

So stellen Sie marmorierte Ostereier ruckzuck selbst her

  1. Stecken Sie zuerst alle Eier, die gefärbt werden sollen, auf ein Holzstäbchen.
  2. Wählen Sie ein Gefäß aus (z. B. einen Joghurtbecher), welches groß genug ist, dass ein Osterei bequem eingetaucht werden kann und füllen Sie es zu ca. 3/4 mit kaltem Wasser. Berücksichtigen Sie dabei die Wasserverdrängung beim Tauchvorgang!
  3. Geben Sie die Marmorierfarbe direkt aus dem Farbgläschen in das Wasser. Je mehr Farbe Sie hineintröpfeln, um so farbintensiver wird nachher das Ergebnis. Verwenden Sie mindestens zwei, aber nicht mehr als vier Farben.
  4. "Verziehen" Sie sofort die Farben mit einem Zahnstocher.
  5. Tauchen Sie nun das Ei vorsichtig in das Marmoriergefäß und ziehen Sie es schnell wieder heraus.
  6. Zum Trocknen stecken Sie das Ei mit dem Holzstäbchen in die Steckschaummasse.
  7. Achten Sie darauf, dass sich die marmorierten Ostereier nicht berühren.

Wenn Sie die Farbzusammenstellung für weitere marmorierte Ostereier ändern möchten, muss die alte, überschüssige Farbe vom Wasser mit einer Papierkante abgenommen werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos