Alle Kategorien
Suche

Marmelade und Schimmel - so können Sie die Konfitüre noch verwenden

Wenn Sie Marmelade nicht regelmäßig essen, dann kann es Ihnen passieren, dass sich auf Ihrem süßen Brotaufstrich etwas Schimmel bildet. Trotzdem können Sie die Konfitüre, gesundheitlich unbedenklich, noch verwenden. Hier wird Marmelade genau unter die Lupe genommen.

Leckere, selbst gemachte Marmelade
Leckere, selbst gemachte Marmelade © Steffi_Pelz / Pixelio

Marmelade schimmelt immer nur dann, wenn sie nicht optimal gelagert wird. Wie Sie die Konfitüre trotzdem noch verwenden können, lesen Sie nun.

Schimmel auf Marmelade ist kein Fall für die Biomülltonne

  • Schimmel auf Marmelade kann nur dann entstehen, wenn die Konfitüre mit Sauerstoff in Berührung kommt. In original verschlossenen Gläsern können sich erst dann Schimmelpilze bilden, wenn der Deckel nicht mehr perfekt schließt und Sauerstoff in das Glas mit Ihrem süßen Brotaufstrich hineinlässt.
  • Grundsätzlich müssen Sie aber keine Marmelade im Biomüll entsorgen, nur weil Sie eine kleine Schimmelstelle auf der Konfitüre entdeckt haben.
  • In diesen süßen Brotaufstrichen ist so viel Zucker enthalten, dass sich die Sporen der Schimmelpilze nicht tief in die süße Masse verbreiten können.
  • Die eigentlich gesundheitsgefährdenden Pilze können von Marmelade einfach großzügig abgenommen werden. Zucker ist kein Lebensraum für Pilze. Lediglich an der Oberschicht des Fruchtaufstrichs können die Pilze existieren, weil sie dort mit Sauerstoff versorgt werden.
  • Wenn Sie den Schimmel großzügig entfernen, dann können Sie den süßen Fruchtaufstrich wieder so genießen, wie vor der Pilzbildung auch. Ohne jedes gesundheitliche Risiko.

So vermeiden Sie Schimmelbefall auf Ihrer Konfitüre

  • Lagern Sie Marmelade immer im verschlossenen Glas im Kühlschrank.
  • Wenn Sie Fruchtaufstriche nur selten essen, dann ist es ratsam, wenn Sie ein kleines Stück Frischhaltefolie auf Ihre Konfitüre legen. Dadurch vermeiden Sie, dass Sauerstoff an die Marmelade kommt, und somit der Entwicklung von Schimmelpilzen Vorschub leistet.
  • Wenn Sie sich Ihre Portion Marmelade aus dem Glas nehmen, dann sollten Sie immer einen sauberen Löffel verwenden. Viele Menschen nehmen mit dem Messer, mit dem sie die Butter auf ihr Brötchen gestrichen haben, auch die Marmelade aus dem Glas. Das führt zur Kontamination mit Schimmelpilzen und kann die Pilzbildung auf Ihrer Konfitüre beschleunigen.

Je niedriger der Fruchtanteil Ihrer Marmelade ist, umso geringer ist die Gefahr der Schimmelbildung.

Teilen: