Alle Kategorien
Suche

Markisenstoff austauschen - Anleitung

Durch Wind und Wetter werden Markisen oft in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise kann man aber den Markisenstoff selbst austauschen. Ein nicht ganz leichtes Unterfangen.

Auch Sie können den Markisenstoff selbst austauschen.
Auch Sie können den Markisenstoff selbst austauschen.

Was Sie benötigen:

  • Markisenstoff
  • Messer
  • Maßband
  • 2 Personen

Markisenstoff auswechseln - die Vorbereitung

  1. Zunächst messen Sie den alten Markisenstoff aus. Dabei ist wichtig genau die Maße des Stoffs selbst zu ermitteln. Messen Sie nicht die Gelenkstangen mit. Hier ist Präzisionsarbeit gefragt. Rechnen Sie nun auf die gemessenen Maße einige Zentimeter hinzu.
  2. Nun suchen Sie einen neuen Markisenstoff aus. Dabei sollten Sie darauf achten, dass der ausgesuchte Stoff markisentauglich ist.

Austauschen des Stoffs

  1. Zunächst müssen Sie zum Austauschen des Markisenstoffs die Markise ein Stück herausfahren.
  2. Anschließend befestigen Sie die Gelenkarme mit Gurten, damit die Arme nicht hin und her schwenken, wenn der Stoff entfernt wird.  
  3. Im nächsten Schritt entfernen Sie den sogenannten Volant von der Markisenstange. Den Volant kann man als Markisenrüsche bezeichnen.
  4. Nun schneiden Sie mit einem scharfen Teppichmesser den Markisenstoff ab.
  5. Das alte Markisentuch wird nun abgenommen, indem Sie die Welle entfernen, in welchem die alte Markise befestigt ist. Dies ist ein sehr aufwendiges Verfahren.
  6. Bei dieser Gelegenheit können Sie die Gelenkarme von Schmutz und Dreck befreien.
  7. Nun können Sie den neuen Markisenstoff anbringen. Dies sollten Sie auf jeden Fall nicht alleine machen. Dabei befestigen Sie das neue Tuch an der Welle. Hier müssen Sie den Stoff genau ausrichten. Rollen Sie jetzt das Tuch vollständig auf. Achten Sie darauf, dass Sie keine unschönen Falten im Stoff haben.
  8. Zuletzt befestigen Sie das Tuch am Ausfallprofil.
  9. Fertig ist Ihre neue Markise.

Viel Erfolg.

Teilen: