Alle Kategorien
Suche

Marabu-Farben - so verwenden Sie die Glitterliner auf Stoff

Der Glitterliner der Marabu-Farben lässt alle Textilien hochwertiger und ausgefallener erscheinen. Wie und wo Sie diese Effektfarbe richtig anwenden, das wird Ihnen hier im Detail erklärt.

Selbst gemalt - ein wunderschönes Schlafzimmerkissen
Selbst gemalt - ein wunderschönes Schlafzimmerkissen © Gerd_Altmann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Marabu-Glitterliner
  • Wunschtextile
  • Geschirrtuch und Bügeleisen
  • oder Backofen

Mit dem Marabu-Glitterliner können Sie auf Textilien malen wie mit einem Stift.

Mit Marabu-Farben Bettwäsche gestalten

  1. Wenn Sie weiße Bettwäsche haben, die einen hohen Anteil an Naturfasern hat, dann können Sie mit den Marabu-Farben zum Beispiel Paradekissen effektvoll gestalten. Mit den Kissen können Sie die Farbtöne der Schlafzimmereinrichtung aufnehmen und so ein gelungenes, harmonisches Farbbild erschaffen.
  2. Dadurch, dass Sie mit den Stiften tatsächlich malen können wie mit einem Buntstift, ist es Ihnen auch möglich, kleinste Details liebevoll und prägnant in Szene zu setzen.
  3. Bevor Sie mit der kreativen und dekorativen Malerei beginnen, müssen Sie allerdings erst dafür sorgen, dass Ihre Bettwäsche so vorbereitet ist, dass die Farbe auf dem Untergrund halten kann.
  4. Waschen Sie die Bezüge auf jeden Fall vorher. Jeder Rest von Weichspüler, Stärke und Appretur muss aus den Wäschestücken entfernt werden.
  5. Nach dem Trocknen Ihres Wunschuntergrundes können Sie dann nach Herzenslust malen und designen.
  6. Lassen Sie die Farbe anschließend über Nacht trocknen.
  7. Legen Sie dann über Ihr Kunstwerk ein Geschirrtuch und fixieren Sie die Farbe durch Bügeln bei minimaler Einstellung.
  8. Fahren Sie mit dem Bügeleisen sehr langsam und mit minimalem Duck über Ihre Malerei. Die Wärme sollte mindestens drei Minuten auf die Farbe einwirken.

Mit den Farben von Marabu Servietten verschönern

  1. Servietten aus Stoff, die mindestens einen Naturfaseranteil von 80 % haben, können Sie mit den Marabu-Farben passend zu Ihrem Geschirr oder zu Ihrer Lieblingstischdecke gestalten. Natürlich können Sie auch spezielle Osterservietten, Weihnachtsservietten oder Geburtstagsservietten gestalten. Ihrer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. So können Sie zum Beispiel auch Mundtücher gestalten, die zur Silberhochzeit oder Goldhochzeit passen.
  2. Der Vorteil bei der Bemalung von Servietten mit den Marabu-Glitterlindern ist, dass Sie die Farbe auch im Ofen fixieren können.
  3. Eine Serviette passt in jeden Backofen. Alles, was Sie machen müssen, ist etwas Backpapier auf ein Backblech zu legen und die Serviette bei 150 °C für 8 Minuten im Ofen zu belassen. Danach ist die Farbe fixiert und die Servietten sind bei 40 °C problemlos waschbar.

Viel Freude beim Designen!

Teilen: