Alle Kategorien
Suche

Manschettenknöpfe anbringen - so gelingt es

Manschettenknöpfe anbringen - so gelingt es0:59
Video von Samuel Klemke0:59

Manschettenknöpfe sind ein sehr stilvolles Element, wenn Sie die Manschetten an den Ärmeln verschließen wollen. Beim Anbringen dieser Schmuckknöpfe haben einige Probleme.

Wichtiges zu Manschettenknöpfen

Bis in die 50-ger-Jahre wurden in der Regel nur Hemden getragen, an denen es keine angenähten Knöpfe an den Manschetten gab, sondern 2 Knopflöcher. Diese wurden immer mit Manschettenknöpfen geschlossen.

  • Später kamen dann Hemden mit sogenannten Sportmanschetten auf, die weitgehend  die heute gebräuchliche Form der Manschetten sind. Hier gibt es einen oder zwei Knöpfe an der Manschette und je nach Machart auf der anderen Seite ein oder zwei Knopflöcher. Der Teil mit dem Knopfloch wird auf den Knopf gelegt und der Knopf durch das Loch gezogen. An diesen Hemden können Sie keine Manschettenknöpfe anbringen.
  • Die klassische Umschlagmanschette besteht aus einer doppelten Lage Stoff und wird über den Ärmel umgeschlagen. Diese Manschetten haben keine Knöpfe nur Knopflöcher. Hier müssen Sie Manschettenknöpfe anbringen, um die Ärmel zu schließen. Die Hemden gehören zum guten Outfit und wenn Sie einen Smoking tragen, gehören Manschettenknöpfe dazu.
  • Die Kombimanschette hat auf der einen Seite 2 Knöpfen, dazwischen ein Knopfloch und auf der anderen ein Knopfloch. Sie können diese Manschetten entweder normal zuknöpfen, wählen Sie den Knopf, der für sie bequemer ist, oder Sie können Manschettenknöpfe anbringen. Wenn sie Fracktragen, brauchen Sie diese Manschetten. Hemden mit diesen Manschetten werden oft als Businesshemden angeboten.

Anbringen der Manschettenknöpfe

Wenn Sie Hemden mit Manschettenknöpfen verschließen wollen, müssen diese immer zwei Knopflöcher an den Manschetten haben, damit Sie beide Seiten miteinander verbinden können.

  • Egal welche Art von Manschettenknöpfen Sie anbringen, anders als bei den Ärmeln mit aufgenähten Knöpfen, legen Sie den Stoff links auf links. Beide Enden der Manschettenknöpfe liegen also nach dem Anbringen auf der rechten Seite des Stoffes. Es wird also nicht die eine Seite der Manschette unter die andere geschoben.
  • Einfache Manschettenköpfe sind ein Stück Gummi oder Schnur, an der beidseitig dicke Knoten vorhanden sind. Diese Knöpfe werden Seitenknoten genannt und einfach durch die beiden Lagen der Manschetten, die links auf links liegen geknöpft.
  • Manschettenknöpfe aus Metall haben entweder auf der einen Seite ein Schmuckelement und auf der anderen einen Knebel (Metallstäbchen das umlegt werden kann oder auf der einen Seite ein festes Schmuckelement und auf der Anderen ein klappbares. Schieben Sie den beweglichen Teil durch das Loch der Manschettenseite, das oben liegt, wenn Sie den Arm vor sich auf den Tisch legen und dann durch das andere Loch der Manschette. Nun müssen sie nur noch den beweglichen Teil umlegen, damit der Knopf nicht mehr aus den Löchern rutschen kann.

Es ist nicht schwer Manschettenknöpfe anzubringen, nur etwas ungewohnt, weil die beiden Teile links auf links gelegt werden, um sie zu verschließen, dadurch kein Untertritt entsteht.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos