Alle Kategorien
Suche

Mandelöl selber pressen - so geht's

Wenn Sie Mandelöl selber pressen wollen, brauchen Sie vor allem eine gute Ölpresse. Diese sind im Preis recht hoch, aber wenn Sie oft Mandeln oder andere Nüsse pressen und das Öl verwenden, kann es sich für Sie lohnen.

Pressen Sie Ihr Mandelöl selbst.
Pressen Sie Ihr Mandelöl selbst. © Rainer_Sturm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Ölpresse für Nüsse und Samen

Mandelöl können Sie für Süßspeisen, Kosmetika oder im Wellnessbereich verwenden. Haben Sie einen hohen Verbrauch dieses wertvollen Öls, kann sich das Selberpressen lohnen.

So pressen Sie das Öl aus den Mandeln

Beim Kauf einer Ölpresse sollen Sie darauf achten, dass sie für Mandeln, Nüsse und Samen geeignet ist. Es gibt handbetriebene und maschinelle Ölpressen. Hier sollten Sie abwägen, wie viel Kosten oder Aufwand Ihnen die Pressung wert ist.

  1. Hacken Sie die süßen Mandeln klein oder geben Sie sie ganz in die Ölpresse. Bei maschinellen Ölpressen können Sie sogar die Mandeln mit Schale hineingeben.
  2. Die Bedienungen der Geräte unterscheiden sich. Sie sollten deshalb die Gebrauchsanweisung beachten. Bei den handbetriebenen Ölpressen müssen Sie meist eine Spindel drehen, um das Öl herauszupressen.
  3. Haben Sie die Mandeln gepresst, geben Sie das Mandelöl in saubere, am besten abgekochte, Flaschen. Auch den Presskuchen können Sie abpacken und zum Beispiel für Peelings verwenden.

Dafür können Sie Mandelöl verwenden

  • Mandelöl ist sehr gesund und kann in Süßspeisen, wie Plätzchen oder Kuchen verwendet werden.
  • Auch auf Ihren Salat können Sie etwas Mandelöl geben und ihm so einen leicht nussigen, würzigen Geschmack verleihen.
  • Häufiger wird das Mandelöl aber in Kosmetik eingesetzt. Sie können aus dem Öl zum Beispiel eine Anti-Aging-Creme oder andere hautpflegende Mittel herstellen.
  • Auch für strapaziertes, brüchiges und schuppiges Haar können Sie das Öl verwenden. Es verleiht Ihrem Haar Glanz und macht es geschmeidig.
  • Im Wellnessbereich können Sie das Mandelöl einsetzen, indem Sie ein Massageöl herstellen. Dieses ist nicht nur angenehm, sondern auch gut verträglich und entzündungshemmend.
Teilen: