Alle Kategorien
Suche

Mammut: Körperform - Hinweise

Mammuts lebten vor rund 10.000 Jahren in den nördlichen Teilen der Erde. Die Pflanzenfresser, welche seit langer Zeit ausgestorben sind, können heute ausschließlich in Museen betrachtet werden. Hinweise über die Herkunft und Körperform der Tiere finden Sie hier.

Ein gewaltiger Kollos mit 7.000 Kilogramm
Ein gewaltiger Kollos mit 7.000 Kilogramm

Allgemeine Hinweise zur Körperform

  • Mammuts waren ausschließlich Pflanzenfresser. Sie hatten einen langen Rüssel, mit welchem sie die Nahrung gepflückt und im Anschluss mit ihren starken Zähnen zermalmt haben.
  • Mammuts hatten eine verblüffende Ähnlichkeit mit den heutigen Elefanten. Der Körperbau der Elefanten lässt darauf schließen, dass zweifelsfrei zahlreiche gleiche Eigenschaften bestehen.
  • Eines unterschied das Mammut jedoch trotz der fast identischen Körperform vom Elefanten: die atemberaubende Größe. Mammuts wurden wesentlich größer als Elefanten. Während ein ausgewachsener Elefant bis zu 5.000 Kilogramm Körpergewicht auf die Waage bringt, wog ein Mammut, wenn es ausgewachsen war, rund 7.000 Kilogramm.
  • Die Tiere wurden von den Menschen zu damaliger Zeit mit Äxten und Speeren gejagt. Das Fleisch wurde verzehrt, aus dem Fell des Mammuts wurde Kleidung und Abdeckmaterial für die Hütten hergestellt.
  • Das dichte Fell der Mammuts und die riesigen Stoßzähne schützten das Tier vor Feinden und ließen es unbeschadet den frostigen Winter überstehen.
  • Die Ohren des Mammuts waren etwas kleiner als die eines Elefanten. Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass die großen Kolosse zu damaliger Zeit in einem kälteren Klima gelebt haben.

Die Fortpflanzung der Mammuts

  • Auch wenn es die Wissenschaftler nicht mehr zu 100 Prozent nachverfolgen können, wie die Tiere zu damaliger Zeit gelebt haben, lassen Funde und Ausgrabungen auf verschiedene Verhaltens- und Lebensweisen schließen. Auch in der Fortpflanzung bestehen gravierende Ähnlichkeiten mit der heutigen Fortpflanzungsweise der Elefanten.
  • Ein Mammut brachte wahrscheinlich nach rund zwei Jahren Trächtigkeit ein, manchmal auch zwei, Junge zur Welt.
  • Diese wurden von der Herde versorgt, bis sie erwachsen waren. Dies dürfte mit etwa 10 Jahren der Fall gewesen sein.
  • Wenn die Tiere dann einmal ausgewachsen waren, konnten sie ohne Bedenken rund 65 Jahre alt werden.
  • Es lässt sich darauf schließen, dass nicht nur die gleiche Körperform eine Gemeinsamkeit zwischen Elefanten und Mammuts darstellt. 
Teilen: