Alle Kategorien
Suche

Mallorca-Akne - das können Sie dagegen tun

Mallorca-Akne ist eine Hauterkrankung, die durch UVA-Licht ausgelöst wird. Mallorca-Akne kann entstehen, wenn jemand unvorbereitet längere Sonnenbäder nimmt. Die UVA-Strahlen wirken auch durch Glasfenster.

Lichttherapie hilft gegen Mallorca-Akne.
Lichttherapie hilft gegen Mallorca-Akne.

Was Sie über Mallorca-Akne wissen sollten

  • Auf die ersten Sonnenbädern des Jahres kann unvorbereitete Haut mit Mallorca-Akne reagieren. Symptome sind Rötungen, Bildung von Pusteln, Quaddeln und Pickeln und Juckreiz.
  • Die Mallorca-Akne tritt vor allem am Hals und Schulterbereich, an Armen, Beinen und Gesicht auf.
  • Sie sind stärker gefährdet, wenn Sie eine fettige Haut haben und/oder zu Akne neigen.
  • Die Mallorca-Akne ist eine Intoleranz-Reaktion auf UV-Strahlung.
  • Durch die Einwirkung von UV-Strahlung auf die Haut entstehen freie Radikale, die mit Fetten aus Sonnenschutzmitteln oder aus dem Hauttalg reagieren können. Dadurch kommt es zu Entzündungen der Haut, besonders an den Haarfollikeln.

So können Sie lichtbedingte Hauterkrankungen verhindern

  • Beugen Sie mit einer Lichttherapie vor. Ihre Haut wird dabei langsam an die UV-Strahlung gewöhnt. Sie sollten die UV-Bestrahlungen von einem Arzt durchführen lassen. UV-Bestrahlung aus dem Solarium wirkt nicht vorbeugend gegen Mallorca-Akne.
  • Verwenden Sie nur fettfreie Sonnenschutzmittel (Gel) mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor.
  • Vitamin E wirkt als Antioxidans und bindet freie Radikale. Nehmen Sie schon vor den ersten Sonnenbädern einige Wochen lang Vitamin E-Kapseln ein.
  • Zur Vorbeugung gegen Mallorca-Akne wird auch die kurmäßige Einnahme von ß-Carotin ca. 6 Wochen lang vor dem Urlaub empfohlen. Auch ß-Carotin wirkt als Antioxidans.
  • Meiden Sie die Mittagssonne und tragen Sie lichtundurchlässige Kleidung.
  • Wenn Sie trotz alledem Mallorca-Akne bekommen sollten, verwenden Sie Pappelsalbe zur Pflege Ihrer Haut. Pappelsalbe enthält das natürliche Antihistamin Bisabolol und wirkt anti-entzündlich.
  • Auch die Bachblüten Rescue Salbe kann Mallorca-Akne lindern.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.