Alle Kategorien
Suche

Mako Satin - so reinigen Sie Bettwäsche richtig

Mako Satin ist eine Webart von Baumwollstoffen, die häufig für Bettwäsche benutzt wird. Meist hat der Satin einen weichen Griff und leichten Glanz. Damit die Bettwäsche immer so schön bleibt, sollte sie sanft und schonend gewaschen werden.

Mako-Satin-Bettwäsche verleitet zum Träumen.
Mako-Satin-Bettwäsche verleitet zum Träumen.

Was Sie benötigen:

  • Waschmaschine
  • Waschmittel
  • Kernseife

Wenn Sie Ihre Mako-Satin-Bettwäsche lange so behalten möchten, wie Sie von der Struktur und Oberfläche nach dem Kauf ist, sollten Sie sie möglichst schonend waschen und trocknen.

Mako-Bettwäsche fürs Waschen vorbereiten

  • Ziehen Sie Ihre Bettwäsche vor dem Reinigen ab und schauen gründlich, ob Sie Flecken darauf finden.
  • Mögliche Flecken auf dem Mako-Satin behandeln Sie am besten mit einem milden Fleckentferner vor.
  • Preisgünstig und besonders schonend, aber dennoch sehr effektiv, ist Kernseife.
  • Mit dem Seifenstück können Sie die angefeuchteten befleckten Stellen Ihrer Mako-Satin-Bettwäsche einreiben.

Den Satin schonend reinigen

  • Vorbehandelte Bettwäsche kann mit milden Waschsubstanzen gereinigt werden. Insbesondere Flüssigwaschmittel auf natürlicher Basis sorgen dafür, dass Ihr Mako-Satin schön bleibt. Feinwaschmittel sind im Gegensatz zu Vollwaschmitteln noch milder, reinigen aber auch nicht so gut.
  • Je nach Waschmaschine können Sie sich ein schonendes Programm auswählen. Bettwäsche ist meist nicht so schmutzig wie z. B. Unterwäsche, weshalb Programme mit 40 Grad meist völlig ausreichend sind.
  • Spülen Sie den Mako-Satin besonders gründlich aus, wenn dies mit Ihrer Waschmaschine möglich ist, denn Seifenrückstände können Bettwäsche hart machen.
  • Schleudern Sie die Bettwäsche nicht zu stark, da sie sonst sehr zerknittert und hart wird. Je nach Möglichkeit zum anschließenden Trocknen der Bettwäsche eignen sich Schleuderzahlen von 600 bis 800 bei der Waschmaschine.
  • Achten Sie beim Waschen auch darauf, dass nicht zu viel Wäsche drin ist. Sonst wird die Wäsche nicht so gut gereinigt.
  • Der Mako-Satin bügelt sich am besten, wenn er noch ein wenig feucht ist. Dann wird er schön glatt und fühlt sich an wie neu.
Teilen: