Alle Kategorien
Suche

Mainfranken - Wellness-Möglichkeiten in Würburg und Schweinfurt

Die Region Mainfranken hat mit Würzburg und Schweinfurt zwei schöne Städte zu bieten. Spezielle Wellness-Hotels finden Sie an beiden Orten nicht, das heißt jedoch nicht, dass Entspannung dort nicht möglich ist.

Würzburg: Hier lassen sich Wellness und Stadtbesichtigung verbinden.
Würzburg: Hier lassen sich Wellness und Stadtbesichtigung verbinden. © www.Rudis-Fotoseite.de / Pixelio


Die Region Mainfranken

Mainfranken umfasst im Wesentlichen das Gebiet zwischen Würzburg und Schweinfurt. Beide Städte sind denn auch die Oberzentren der Region, die viele Menschen mit dem Frankenwein und den berühmten Bocksbeuteln, in die er oft abgefüllt wird, verbinden.

  • Geografisch gesehen liegt Mainfranken im Nordwesten Bayerns und gehört zum Bezirk Unterfranken. Würzburg ist mit circa 130 000 Einwohnern die größte Stadt der Region. Die Universitätsstadt ist vor allem auch durch die Residenz bekannt. Das Schloss aus dem 18. Jahrhundert zählt zu den wichtigsten Bauwerken des süddeutschen Barock und wurde in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Die Stadt beherbergt jedoch noch einige weitere Baudenkmäler, sodass sich schon allein deshalb ein Besuch lohnt. Schweinfurt mit seinen etwas mehr als 50 000 Einwohnern hat ebenfalls einige sehr schöne Bauwerke vorzuweisen. Sehenswert sind beispielsweise das Renaissance-Rathaus, die historische Altstadt und die historische Stadtmauer.
  • Wenn Sie unter dem Begriff Wellness-Wochenende nicht einfach nur einen Verwöhn-Aufenthalt im Hotel verstehen, sondern schöne und entspannende Stunden in einer angenehmen Atmosphäre, sind Sie in beiden Städten gut aufgehoben.

Zum Wellness-Aufenthalt nach Würzburg oder Schweinfurt  

Wellness-Hotels, in denen Sie ganze Tage verbringen, sich mit Aromamassagen, Körperpeeling und Heupackungen verwöhnen lassen und zwischendurch im Pool, in der Sauna oder im Whirlpool entspannen können, haben Würzburg und Schweinfurt nicht zu bieten.

  • Beide Städte haben jedoch ein paar Hotels, beispielsweise das Novotel in Würzburg oder das Hotel Ross in Schweinfurt, in denen auch Entspannungsangebote zur Verfügung stehen. Ein Hotel mit Wellness-Angebot zu buchen ist aber auch nicht nötig. In Würzburg finden Sie einige sehr reizvolle familiengeführte Hotels und in Schweinfurt etwa das sehr schick gestylte Panorama-Hotel mit Blick auf die Altstadt oder, für Feng-Shui-Anhänger, das Park Hotel.
  • Verwöhnen lassen können Sie sich in Würzburg im Day Spa im Mönchsbergpark. In dieser noch recht neuen Einrichtung haben Sie unter anderem die Möglichkeit, in einer sehr schönen Wellnesswanne zu entspannen. Wenn Sie als Paar reisen, sollten Sie auch die Wanne zu Zweit genießen, das macht den Aufenthalt im duftenden Wasser besonders angenehm. Zur Entspannung in Würzburg gehören außerdem ein Bummel durch die Stadt mit Besuch der Residenz, eine kleine oder größere Wanderung auf einem der Wanderwege, eine Einkehr in einem Weinlokal sowie im Frühjahr, Sommer oder Herbst eine Schifffahrt zum Rokokogarten nach Veitshöchheim.
  • Erholung in Schweinfurt genießen Sie in der DJ-Oase von Dina Joppich, einer gelernten Krankenschwester mit Zusatzausbildungen in den Bereichen Wellness, Reiki, Kräuterstempel- und Hot-Stone-Massage. Hier können Sie sich nach einem Bummel durch die Altstadt mit Fuß- oder verschiedenen Ganzkörpermassagen, Reiki- und Gesichtsbehandlungen, Fußbädern, Maniküre  oder Ölpackungen verwöhnen lassen. Danach sollten Sie wieder fit sein für weitere Unternehmungen, um das Erholungswochenende zu komplettieren. Sehr schön ist beispielsweise der Wildpark an den Eichen, für dessen Besuch Sie noch nicht einmal Eintritt bezahlen, außerdem lohnt ein Spaziergang durch den Fichtelsgarten.

Würzburg oder Schweinfurt sind also etwas für Sie, wenn Sie Wellness und Stadtbesichtigung verbinden wollen.

Teilen: