Alle ThemenSuche
powered by

Mail von Apple - so nutzen Sie verschiedene Optionen

Heutzutage kann man fast von überall auf der Welt seine Mails abrufen - vorausgesetzt man ist online. Doch möchte man seine E-Mails auch ordentlich verwalten und verfassen können. Ein E-Mail-Programm sondergleichen ist "Mail" von Apple. Es bietet viele verschiedene Funktionen und Komfort mit viel Übersicht.

Weiterlesen

Die Post ist heute ein Mail
Die Post ist heute ein Mail

Was Sie benötigen:

  • Apple Computer
  • Mail

Mail - ein ganz besonderes E-Mail-Programm

  1. Wenn Sie Ihr Apple "Mail"-Programm das erste Mal öffnen, müssen Sie natürlich erst einmal Ihre E-Mail-Konten einrichten. Das geht über die Funktion: "Ablage" > "Account hinzufügen". Sie können allerdings auch Postfächer importieren. Mehr zum Konfigurieren Ihres E-Mail-Accounts finden Sie hier
  2. Nun haben Sie Ihre Postfächer in "Mail" und wollen Sie etwas verfeinern. Das geht am einfachsten über die Funktion:"Mail" > "Einstellungen". Hier können Sie in "Accounts" Ihre Postfächer sehen und bearbeiten. Sie können beispielsweise die Option "Postfach-Verhalten" auswählen, um dort festzulegen, wie sich Apple "Mail" beim Speichern und Löschen von Entwürfen, unerwünschter Werbung, gesendeten E-Mails und gelöschten E-Mails verhalten soll. 
  3. Im Bereich "Erweitert" können Sie schließlich Ihre Accounts aktivieren und festlegen, ob die Accounts beim Abrufen neuer E-Mails mit einbezogen werden sollen und beim Erhalt einer E-Mail diese vom Server automatisch gelöscht werden soll.
  4. Noch einfacher ist es, einen Account wieder zu löschen. Wählen Sie dazu in der Account-Liste einfach den zu löschenden Account aus und drücken auf "löschen" (das kleine Minuszeichen im unteren Teil).
  5. Ein weiteres Muss bei einem E-Mail-Programm ist auch die automatische Signatur. Unter "Mail" > "Einstellungen" finden Sie diese. Hier können Sie zu jedem Ihrer Accounts Signaturen einrichten. 

Ein Apple ist eben nicht Windows

  • Wenn Sie viele E-Mails erhalten, werden Sie sicherlich etwas Ordnung und Übersicht haben wollen, indem Sie ein Ablagesystem entwickeln. Das heißt nichts anderes, als verschiedene Ordner anzulegen, in welche empfangene E-Mails geschoben werden können, um sie später besser zu finden. Dazu gehen Sie in Ihrem "Mail"-Programm ganz unten in die Leiste. Auf der linken Seite ist ein Pluszeichen(+). Hiermit lassen sich unzählige neue Postfächer hinzufügen. Da es sich bei den Ordnern nicht um neue Accounts handelt, sollten Sie als Ort "Lokal" wählen.
  • Suchen Sie dennoch eine E-Mail, welche Sie nicht in einem Ihrer Ordner abgelegt haben, können Sie auch die hilfreiche Suchfunktion ausnutzen, welche sich oben rechts im Apple "Mail"-Fenster befindet. Achten Sie aber darauf, dass Sie sich im richtigen Account aufhalten.

Fazit: "Mail" von Apple ist ein wunderbares E-Mail-Programm mit vielen tollen Funktionen und Optionen. Es gibt haufenweise Extras und auch für die nötige Individualität ist gesorgt mit der Funktion "Format".

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Schon gesehen?