Alle Kategorien
Suche

Maibaum kaufen - so geht`s

Am 1. Mai wird in vielen Bundesgebieten ein Maibaum aufgestellt. Diese Tradition wird vor allem in kleineren Dörfern gerne als Dorffest veranstaltet und findet in der Regel am 30.04, 01.05 oder zu Pfingsten statt. Wenn Sie privat einen Maibaum aufstellen möchten, ist das durchaus auch möglich. Allerdings sollten Sie einen entsprechenden Baum kaufen, denn es ist verboten, ihn einem Baumbestand zu entnehmen

Maibäume sind herrlich bunt.
Maibäume sind herrlich bunt.

Kaufen Sie einen Maibaum

  • Ein Maibaum ist ein in der Regel hochstämmiger Baum, der in der Mitte eines Dorfes aufgestellt wird, um zu einer Festlichkeit einzuladen. Viele Menschen betrachten den Maibaum als Teil des christlichen Pfingstfestes. Grundsätzlich ist der Ursprung des "Maibaum-Festes" jedoch nicht bekannt. Forscher glauben, dass die Wikinger jedes Jahr zum 01. Mai einen "Thorsbaum" aufgestellt haben, um dem "Gott des Waldes" zu huldigen.
  • Es soll allerdings nachweislich überliefert sein, dass in den Gebieten der Eifel, etwa im 13. Jahrhundert Pfingstbäume aufgestellt wurden. Im 19. Jahrhundert wurde der Maibaum im bayrischen Bereich als "Ortsmaibaum" bekannter. Inzwischen ist die Tradition "Maibaum aufstellen" in vielen Orten und Gemeinden zu einem kulturellen Ereignis avanciert.
  • Der Maibaum wird reich geschmückt mit Bändern und es gibt verschiedene Gruppentänze rund um den Baum, bei denen die Tänzer die Bänder festhalten, um sie durch die Tanzformen um den Baum zu wickeln. Wurden früher die Maibäume, meistens Birken, in den Wäldern von männlichen Dorfbewohnern noch selber gefällt, so ist dies heute nicht mehr möglich. Es ist grundsätzlich nicht erlaubt, einen Baum "wild" zu fällen. Wenn Sie einen Maibaum kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass er sehr gerade gewachsen ist.

Ein Maibaum sollte sehr gerade gewachsen sein

  • Im Rheinland stellen junge Männer ihren "Liebsten" einen (nicht ganz so hohen) Maibaum vor die Türe, denn die Birke, die zu blühen beginnt, gilt als Zeichen der Liebe und Zuneigung. Diese Maibäume werden in der Spitze oft mit einem roten Herz aus Holz versehen und mit vielen bunten Bändern.
  • Kaufen Sie den Maibaum entweder bei einem Förster oder einer Baumschule. In einigen rheinischen Gebieten finden Sie in den Gelben Seiten sogenannte "Maibaum-Taxis", die Ihnen den Maibaum nach Hause liefern.
  • Stellen Sie den Maibaum sicher auf. Je nach Größe sollten Sie ihn mit Drahtseilen in jeweils zwei Diagonalen sichern und ihn entsprechend tief in den Boden einlassen.
Teilen: