Alle Kategorien
Suche

Mahjong - mit Tipps das Spiel für sich entscheiden

Mahjong ist ein Spiel, das Ihre Konzentration fördert und sehr viel Spaß macht. Gehen Sie mit Geduld und Ruhe an das Spiel und schon kann eigentlich nichts schief gehen. Ein paar wenige Tipps erleichtern Ihnen das Spielverständnis.

Mahjong fördert die Konzentration.
Mahjong fördert die Konzentration.

Was Sie benötigen:

  • Geduld
  • Konzentration
  • Übung

Mahjong hat Tradition

Mahjong ist ein überaus angesagtes Spiel und stammt aus China, dort wird es schon seit sehr vielen Jahrzenten mit großer Begeisterung gespielt.

  • Ziel des Spiels ist es, die richtigen Zahlenplättchen umzudrehen und diese dann vom Tisch zu entfernen. Gespielt wird Mahjong bevorzugt auf dem Computer oder einer Spielkonsole.
  • Wenn Sie sich noch nicht so gut mit Mahjong auskennen, empfiehlt es sich, wenn Sie mit der Anfängerstufe des Spiels starten. Diese finden Sie meistens unter den Optionen in den Einstellungen des Spiels.

Tipps für das Spiel

Steine lassen Sie vom Spielfeld verschwinden, indem Sie zwei Objekte aufdecken, die das gleiche Motiv besitzen. Mit wenigen Tipps können Sie das Spiel besser verstehen.

  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht einfach jeden beliebigen Stein umdrehen können. Hat der ausgewählte Stein "Nachbarn", die rechts und links von ihm liegen, oder wenn vielleicht noch weitere Steine auf dem gewählten liegen, dann können Sie diesen nicht vom Spielfeld entfernen und müssen sich ein anderes Paar suchen.
  • Sollte ein Element noch nicht gespielt werden können, dann wird es Ihnen bei den meisten Mahjong-Games angezeigt, indem es rot unterlegt wird. Vom Spielfeld können Sie einen Stein erst entfernen, wenn Sie den zweiten Stein mit dem gleichen Motiv finden und dieser auch gespielt werden darf.
  • Es kann also nichts schaden, wenn Sie für Mahjong Ihr Gedächtnis ein klein wenig schulen. Spielen Sie mit Ihren Freunden oder Kindern doch mal wieder Memory, um sich auf Mahjong richtig vorzubereiten.
  • Sobald Sie ein Pärchen gefunden haben klicken Sie nacheinander auf die Steine, wurden diese vom Tisch entfernt, so ergeben sich für Sie neue Kombinationsmöglichkeiten.
  • Achten Sie immer darauf, dass Sie die Steine gleichmäßig abbauen. Bei ungleichmäßigem Abbau können Sie im Endeffekt auf einen Stapel mit Steinen stoßen, der sich nur sehr schwer oder auch gar nicht abbauen lässt.
  • Am Ende von Mahjong ist es immer besser, wenn Sie eine ebene Fläche für die restlichen Steine besitzen. Auf diese Weise können Steine, die Sie nicht abbauen können, sofort entdeckt werden und Sie können das Spiel schneller gewinnen,

Überlegen Sie immer gründlich, bevor Sie Steine abbauen wollen. Denn es kann durchaus sein, dass am Rand ein einzelnes Pärchen liegt, das dringend abgebaut werden muss. Behalten Sie diese Steine, wenn möglich immer bis zum Schluss auf, falls diese Steine noch verdeckt in Ihrem Stapel liegen. Diese Steine können am Ende Ihren Sieg entscheiden. Weitere Tipps zum Thema Mahjong können Sie in Büchern nachlesen. Diese können Sie in jedem guten Buchhandel erwerben.

Teilen: