Alle Kategorien
Suche

Magnolia grandiflora - die Sorten erkennen

Die Blüten der verschiedenen Sorten von Magnolia grandiflora beeindrucken mit opulenter Größe und betörendem Duft. Manche Züchtungen vertragen auch kälteres Klima und gelten sogar als immergrün. Hier einige Beispiele.

Magnolien blühen prachtvoll.
Magnolien blühen prachtvoll.

Was Sie benötigen:

  • einen Garten

Magnolia grandiflora

  • Die Urform aller Sorten benötigt viel Platz im Garten. Mit Magnolia grandiflora brauchen Sie Geduld, da sie sehr langsam wächst. Allerdings erreicht sie eine stattliche Größe von bis zu 12 m.
  • Blüht sie das erste Mal, erstaunt sie mit riesigen tulpenförmigen, cremeweißen Blüten. Im Kontrast dazu steht das ledrige und glänzende Blattwerk.
  • Falls Sie in einer kälteren Region leben, sollten Sie die immergrüne Pflanze mit Mulch schützen. Züchter bemühen sich, um mehr robustere Sorten.

"Gallisioniere"

  • Diese Magnolia grandiflora stammt aus Frankreich und ist schon über 100 Jahre alt. Falls sich Ihr Garten in einer milden Klimaregion befindet, könnte die pyramidenartige Pflanze die Richtige sein.
  • Kaum wird es Frühling, entfaltet "Gallisioniere" ihre großen Blüten in strahlendem Weiß. Das immergrüne Blattwerk ist an der Oberseite glatt und glänzend, während die Unterseite rötlich und leicht behaart ist. Dadurch fällt sie gegenüber anderen Sorten auf. 

"Edith Bouge"

  • Diese Magnolia grandiflora erkennen Sie an den kräftig grünen Blättern, die an der Unterseite heller grün und glatt sind. Von Mai bis August entfaltet sie ihre herrlichen Blüten. Mit einer Höhe von bis zu 10 m und einer ausladenden Breite stellt sie andere Sorten leicht in den Schatten.
  • Falls Sie in einer kälteren Region leben, sollten Sie die winterrobuste "Edith Bouge" wählen. Sie übersteht leicht auch extreme Minusgrade.

"Alta"

  • Die neuere Züchtung Magnolia grandiflora ist winterhart und bekommt an ihrem immergrünen Blütengehölz ein schmales Blattwerk. Sie gehört zu den genügsamen Sorten und wächst säulenförmig und breit. 
  • Pflanzen Sie sie auf einen sonnigen Platz. Dann blüht sie bis in den September hinein! 

"Victoria" - sie gehört zu den robustesten Sorten

  • Sie erreicht höchstens eine Größe von 7 m und entwickelt eine dichte Wuchsform. Einer der wenigen Pflanzensorten, die Minusgrade von sogar 25 Celisius schadlos übersteht.
  • Schauen Sie sich die schönen Blätter von Magnolia grandiflora "Victoria" an, und Sie entdecken auf der Unterseite einen beeindruckend bronzebraunen Farbton. Erstaunlich ist die leichte Behaarung.
Teilen: