Alle Kategorien
Suche

Magenprobleme durch Stress - so helfen Sie sich

Magenprobleme durch Stress - so helfen Sie sich0:54
Video von Samuel Klemke0:54

Stress kann Magenprobleme machen. Durchfall, Magenschmerzen, Übelkeit, all das sind keine Seltenheit. Wenn Sie durch Stress krank werden, müssen Sie etwas tun.

In jeder Arbeit und in jedem Privatleben gibt es auch einmal Stress, zu viel davon kann aber auf den Magen schlagen. Sie haben keinen Appetit, haben Magenschmerzen, Durchfall, Übelkeit oder gar Sodbrennen? Dann müssen Sie etwas tun, sonst kann das auf Dauer Ihrem Körper schaden. Magenprobleme durch Stress müssen einfach nicht sein.

Das hilft gegen Magenprobleme

  • Wenn der Magen schon angeschlagen ist, sollten Sie ihn schonen. Essen Sie nur leichte Gerichte und überlasten Sie ihn nicht. Suppenbrühen oder Zwieback sind ideal. Auch wenn Sie keinen Appetit haben, sollten Sie ein wenig Essen, sonst kann der Kreislauf schlappmachen.
  • Trinken Sie viel Tee. Fencheltee hilft gegen Magenbeschwerden. Auf Getränke mit viel Kohlensäure, Kaffee oder Alkohol sollten Sie verzichten, da diese den Magen nur noch mehr reizen.
  • Wärmen Sie den Bauch. Legen Sie eine Wärmflasche auf den Bauch und versuchen Sie ein wenig zu entspannen.

So bewältigen Sie Stress

  • Versuchen Sie in Ihrer Freizeit etwas Yoga zu machen. Melden Sie sich einfach in einem Kurs an. Dort lernen Sie, wieder zu Ihrer Mitte zu finden und auch zu entspannen.
  • Schaffen Sie sich täglich eine kleine Ruheoase. Haben Sie nach der Arbeit noch eine Familie zu versorgen, richten Sie sich zum Beispiel im Schlafzimmer eine gemütliche Ecke ein, die Ihnen gehört, und ziehen Sie sich dorthin zurück, wenn alles zu viel wird. Machen Sie mit Ihrem Partner einen regelmäßigen Termin aus, an dem er sich um die Kinder kümmert und Sie einfach in die Badewanne gehen können, um zu entspannen.
  • Wird in der Arbeit alles zu viel, verlassen Sie, wenn möglich, den Raum und suchen Sie sich eine stille Ecke. Schließen Sie die Augen und atmen Sie einfach fünf Minuten tief durch, dabei konzentrieren Sie sich nur auf die Atmung und denken an nichts anderes.
  • Grün wirkt beruhigend. Schauen Sie auf einen Baum oder eine Zimmerpflanze und lassen Sie Ihre Gedanken einfach ein paar Minuten schweifen.

Magenprobleme durch Stress können so schlimm werden, dass Sie ein Geschwür bekommen können. Lassen Sie es nicht so weit kommen.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos