Alle Kategorien
Suche

Männliche Gesichtszüge - so können Sie sie durch Make-up betonen

Auch männliche Gesichtszüge können mit Make-up betont werden. Dies gilt nicht nur für das Theater, wo das Gesicht sowieso stark geschminkt wird, sondern in dezenterer Form auch für den Alltag.

Betonen Sie die Wangenknochen wie bei diesem Halloween-Make-up.
Betonen Sie die Wangenknochen wie bei diesem Halloween-Make-up.

Was Sie benötigen:

  • Make-up
  • Rouge
  • Augenbrauenstift

So betonen Sie Ihre Gesichtszüge im Alltag

Männliche Gesichtszüge können im Alltag dezent betont werden, um das Gesicht markanter erscheinen zu lassen. Seien Sie sparsam mit dem Make-up, sonst fällt es zu sehr auf.

  • Männliche Gesichtszüge können Sie mit Rouge betonen. Um ein markantes Gesicht mit scharfen Zügen zu bekommen, tragen Sie etwas Rouge auf Ihren Wangen auf, und zwar so, dass dieses unter dem Jochbein beginnt und dort verläuft, wo hagere Gesichter eingefallene Wangen haben, also vom äußeren Jochbogen leicht nach innen gezogen bis über den Unterkiefer. Übertreiben Sie es aber nicht, sonst sehen Sie schnell mager aus. Das Rouge sollte keinen Rot- oder Rosaton haben, sonder eher einen dunkleren Hautton.
  • Auch Ihre Nase können Sie schärfer herausarbeiten, indem Sie das gleiche Rouge dezent auf die Seiten Ihrer Nase auftragen. Sparen Sie die Nasenflügel und den Nasenrücken dabei aus.
  • Am besten lässt sich Rouge in ein Gesicht integrieren, wenn Sie vorher etwas Make-up aufgelegt haben.
  • Sie können auch Ihre Augenbrauen betonen, da männliche Gesichter häufig starke Brauen haben. Dazu können Sie für schärfere Linien einen Augenbrauenstift nehmen. Unauffälliger wird es mit Pinsel und einem Augenbrauenpuder, der mit etwas Wachs fixiert wird.

Männliche Gesichter am Theater

Männliche Gesichtszüge werden beim Theater noch wesentlich stärker betont, damit auch die Zuschauer auf den hinteren Rängen noch die Strukturen des Gesichts erkennen können. Im Grunde gelten die gleichen Regeln wie für die Alltagsschminke.

  • Stark betont werden die Wangen unter dem Jochbein sowie der Nasenrücken. Hier können Sie tatsächlich so kräftig schminken, dass es von Nahem überschminkt aussieht.
  • Auch die Augenbrauen müssen stark betont werden.
  • Theaterschminke legt außerdem Wert auf eine gut sichtbare Augenpartie, weshalb der Bereich zwischen Augenbrauen und Augen ebenfalls betont und dabei eine scharfe Abgrenzung zur Nase eingehalten wird.
Teilen: