Alle Kategorien
Suche

Männer und das Schminken - so kaschieren Sie unreine Haut unsichtbar

Immer mehr Männer schminken sich und das ist auch gar nichts Ungewöhnliches mehr. Dennoch sollten Sie zum Abdecken von Hautunreinheiten immer darauf achten, dass Sie auch korrekt vorgehen, da ansonsten das Make-up stark auffallen kann.

So überdecken Sie Hautunreinheiten.
So überdecken Sie Hautunreinheiten.

Geschminkte Männer kommen vermehrt vor und dies ist kein Wunder, denn die Kosmetikindustrie macht auch vor dem Mann nicht Halt. Doch wie lässt sich unreine Haut nahezu unsichtbar abdecken?

Unsichtbare Schminkmöglichkeiten für Männer - einige Anregungen

  • Wenn Männer sich schminken, hat dies meist den Hintergrund, dass einige auffällige Pickel im Gesicht sind, die natürlich als störend empfunden werden. Hierbei kann ein Abdeckstift wahre Wunder wirken, wenn Sie einige Stellen abdecken möchten. Denn diesen können Sie einfach auf die betroffene Stelle leicht auftupfen und der Pickel ist verschwunden.
  • Einige Männer neigen zu starken Rötungen im Gesicht, die als sehr störend empfunden werden. Kein Wunder, denn dadurch erscheinen Sie vielleicht blasser, als Sie wirklich sind. Zudem lassen Rötungen im Gesicht einen Menschen schnell etwas krank aussehen. Hierbei gibt es spezielle Farbstifte, die gezielt Rötungen abdecken, die mit einem regulären Make-up nicht überdeckt werden könnten. Diese grünen Stifte gibt es in Drogerien zu kaufen und sollten nur sehr sparsam auf die betroffene Stelle aufgetupft werden. Anschließend sollten Sie allerdings noch einen kleinen Klecks Make-up darüber verteilen.
  • Neben unreiner Haut möchten viele Männer Ihre Augenbrauen noch etwas betonen. Dies gelingt mit einem Augenbrauenstift, der nicht zu dunkel ist, sehr gut. Sie sollten allerdings darauf achten, dass Sie keine durchgehende Linie aufmalen, sondern leichte, kleine Haarstriche - dadurch wirkt es natürlicher.

Unreine Haut mit Mineralpuder abdecken - eine Anleitung zum Schminken

Mineralpuder eignet sich wunderbar zum Schminken - auch für Männer. Das Besondere an diesem Puder ist die nahezu heilende Wirkung gegen Pickel.

  1. Um ein unsichtbares Ergebnis zu erhalten, sollten Sie auf einige feine Details achten. Nehmen Sie als Erstes den Pinsel und tauchen Sie die Spitzen der Pinselhaare kurz in das Puder.
  2. Nehmen Sie nun den Pinsel mit dem Puder und verteilen diesen, leicht wischend, über das komplette Gesicht. Gehen Sie hierbei sehr sorgfältig vor, denn erst durch das Kreisen wird das Puder in die Haut hineingearbeitet und somit kaum sichtbar. Sparen Sie die Bartpartie eventuell aus, denn hierbei können viele Puderteilchen im Bart kleben bleiben.

Der Effekt des Puders hält sehr lange an, auch nach einigen Stunden wird Ihre Haut noch perfekt aussehen.

Sie sehen also, dass es wirklich nichts Ungewöhnliches mehr ist, wenn Männer sich schminken.

Teilen: