Alle Kategorien
Suche

Männer fragen - Frauen antworten

Männer und Frauen reden oft aneinander vorbei und wenn Männer fragen, bekommen sie von Frauen oft Antworten, die sie nicht deuten können. Wie Sie Missverständnissen vorbeugen, lesen Sie hier.

Frauen geben Männern oft Rätsel auf
Frauen geben Männern oft Rätsel auf

Dass Männer und Frauen nicht zusammenpassen, ist eine alte Binsenweisheit. Angeblich sind Männer geradeheraus und sagen einfach was sie denken, während Frauen ihre Aussagen gern verschlüsseln und vom Mann eine gewisse Deutungsbereitschaft erwarten. Doch wie deuten Sie richtig, was eine Frau auf Ihre Fragen antwortet?

So deuten Sie Frauenantworten auf Männerfragen

Gerade, wenn Mann und Frau sich noch nicht lange kennen, gilt es oft erst mal, die Verhältnisse zu klären.

    • Männer gehen gern in die Offensive und fragen die Frau, was sie ihr eigentlich bedeuten - doch die Antwort darauf ist dann im Ernstfall ein echtes Rätsel. Zum besseren Verständnis sollten also ein paar Dinge geklärt werden. Weicht die Frau der Frage aus und sagt so etwas wie "Mein Leben ist im Moment kompliziert", kann das schon mal bedeuten, dass sie einen Anderen hat - oder sogar mehrere. "Ich muss mich jetzt erst mal um meinen Job kümmern" bedeutet, dass sie sogar ihren Job spannender findet als Sie. Alle möglichen Arten von ausweichenden Antworten können bei Frauen immer Ablehnung bedeuten - in manchen Fällen aber auch, dass sie erst abwägen möchte, was sie wirklich will. Bleiben Sie also standhaft und geben Sie nicht allzu schnell auf.
    • Klappt es dann irgendwann mit der Beziehung, wird es immer wieder Gesprächssituationen geben, in denen Sie sich nicht sicher sind, was hre Frau Ihnen sagen will. Ein paar hilfreiche Übersetzungen: Wenn Sie sagt, "Wir brauchen einen neuen Fernseher", dann meint sie "Ich will einen neuen Fernseher". Sagt sie in einem Konflikt "Das musst du jetzt selbst entscheiden", geht sie davon aus, dass Sie die offensichtlich richtige Entscheidung kennen  - also die, die auch sie treffen würde. Außerdem ist es durchaus wahr, dass Frauen oft sagen, sie wären nicht sauer, wenn sie es eigentlich doch sind. Hier geht es einzig darum, dass der Mann nachhaken und Interesse zeigen soll. Wenn Sie das tun, wird Ihre Frau oder Freundin auch offen zu Ihnen sein.
    • Zum Schluss noch ein paar ganz alltägliche Floskeln, die einfach in jeder Beziehung öfter fallen und schon von so manchem Comedian thematisiert worden sind. Fragt Ihre Frau Sie auffällig oft, ob Sie sie lieben, will Sie Ihnen damit nicht auf die Nerven gehen. Sie will sich lediglich absichern, weil Sie ihr in letzter Zeit vielleicht die kalte Schulter zeigen. Fragt Sie sie, ob sie dick geworden ist, will sie keinesfalls ein "Ja" hören, sondern sie will, dass Sie ihr versichern, dass sie Ihnen noch gefällt. Dass sie nicht direkt fragt, ob sie Ihnen noch gefällt, ist einfach eine typisch weibliche Sache - Frauen sind eben einfach nicht so direkt wie Männer. Doch wenn Sie erst mal gelernt haben, auf Ihre Frau oder Freundin einzugehen, werden Sie auch lernen, die Zeichen zu verstehen - egal, ob es ums Gewicht oder die Samstagabendunterhaltung geht. 
      Teilen: