Alle Kategorien
Suche

Mädchen-Strumpfhose - so stricken Sie sie selbst

Möchten Sie jemanden eine Freude zur Geburt Ihres Mädchens machen, stricken Sie eine Mädchen-Strumpfhose. Das ist bestimmt ein ganz besonderes Geschenk.

Für warme Füße - die Strumpfhose anziehen
Für warme Füße - die Strumpfhose anziehen

Was Sie benötigen:

  • ca. 50 bis 60 g Wolle
  • Gummiband
  • Stricknadeln 2,5 bis 3
  • 2 Sicherheitsnadeln
  • etwas Zeit

Mädchen-Strumpfhose für ein Neugeborenes stricken

Erkundigen Sie sich im Wollfachgeschäft, welche Wolle sich für eine Babystrumpfhose am besten eignet. Diese sollte ja weich und hautfreundlich sein.

  1. Die komplette Strumpfhose stricken Sie mit rechten Maschen. Schlagen Sie 76 Maschen an und verteilen diese auf 4 Nadeln.
  2. Schließen Sie danach die Runde mit rechten Maschen.
  3. Stricken Sie einen Zentimeter hoch.
  4. Danach arbeiten Sie mit Umschlag stricken weiter. Das heißt Sie stricken 1 Umschlag und danach 3 Maschen rechts zusammen. So arbeiten Sie eine Runde.
  5. Nun geht es wieder mit einfachen rechten Maschen weiter, bis Sie 10 cm erreicht haben.
  6. Jetzt müssen Sie den Zwickel stricken für die Mädchen-Strumpfhose, was etwas komplizierter wird. Sie nehmen in der vorderen wie in der hinteren Mitte je 1 Masche rechts verschränkt zu und markieren diese mit einem Faden.
  7. Dies wiederholen Sie dreimal in jeder zweiten Runde bei der markierten Masche und nehmen jeweils eine Masche rechts verschränkt zu.
  8. Sie sollten jetzt 90 Maschen auf Ihren Nadeln haben.
  9. Geben Sie die neu dazugenommenen Maschen auf eine Sicherheitsnadel.
  10. Jetzt haben Sie auf beiden Seiten noch 38 Maschen. Diese ergeben die Beine und werden auf 3 Nadeln verteilt.
  11. Stricken Sie rechts weiter und schlagen in der Lücke  2 Maschen dazu, sodass Sie 40 Maschen haben.

Die Halbzeit haben Sie erreicht - so geht weiter

  1. Stricken Sie 10 cm von der Teilung ab weiter und Sie haben die hintere Wadenmitte  erreicht, welche Sie wieder mit einem Faden kennzeichnen.
  2. Von der Mittelmasche aus führen Sie ein überzogenes Abnehmen durch.  Die abgehobene Masche ziehen Sie hierfür über die gestrickte. Nach der Mittelmasche stricken Sie zwei Maschen zusammen.
  3. So stricken Sie 3 Runden und nehmen noch dreimal auf diese Weise ab und sollten 32 Maschen haben.
  4. Bei 14 cm Beinlänge stricken Sie in der Mitte hinten 14 Maschen rechts.
  5. Für die Ferse 9 Reihen hin- und rückwärts stricken.
  6. Bei der letzten Reihe stricken Sie je 2 Maschen zusammen, sodass Sie noch 8 Maschen haben.
  7. An der ersten Seitenkante der Ferse fassen Sie 5 Maschen auf.
  8. Die mittlere Masche wird wieder gestrickt und an der zweiten Seitenkante müssen Sie nochmals 8 Maschen aufnehmen.
  9. Jetzt kommt der Fuß für die Mädchen-Strumpfhose, wobei Sie in Runden weiterarbeiten.
  10. Für den Rist arbeiten Sie wie folgt weiter. Am Ende bei den aufgefassten Maschen stricken Sie 2 Maschen zusammen.
  11. Am Anfang bei der zweiten aufgefassten Masche arbeiten Sie mit überzogenem Abnehmen, bis Sie 36 Maschen haben.
  12. Bei 5 cm ab der Ferse stricken Sie fortlaufend je 2 Maschen rechts zusammen. Fertig.

Ausarbeiten der Mädchen-Strumpfhose

  1. Nähen Sie den Tailliensaum zur Hälfte nach innen.
  2. Ziehen Sie das Gummiband ein.
  3. Legen Sie die Zwickelmaschen gegeneinander und verbinden diese im Maschenstich.

Gutes Gelingen!

Teilen: