Alle Kategorien
Suche

Mädchen spielen mal nur mit Papa - kreative Ideen für einen Papatag

Welcher Papa freut sich nicht, wenn sein Mädchen voller Begeisterung sagt: "Du bist der beste Papa auf der ganzen Welt." Solche Aussagen treffen die Kinder vor allem nach ganz besonderen Ereignissen, wie einem Papatag. Dieser Tag gehört nur den Töchtern und den Vätern und ist gefüllt mit kreativen und lustigen Spielen für drinnen und draußen.

Mit Papa spielen macht Spaß.
Mit Papa spielen macht Spaß.

Mit Papa zu spielen bedeutet Abwechslung und ist für viele Töchter etwas ganz Besonderes, da Papa ja meist nicht so viel Zeit hat. Umso schöner ist ein geplanter Vater-Tochter-Tag am Wochenende, am welchem Sie sich ganz Ihrem Mädchen widmen und mit kreativen und außergewöhnlichen Spielideen einen unvergesslichen Tag schaffen.

Spielideen für Mädchen in der Natur

Wenn das Wetter es zulässt, bieten sich in der Natur viele Möglichkeiten für mädchengerechte Spiele. Einige der Ideen benötigen eine gewisse Vorbereitung, wobei Ihnen Ihre Partnerin sicherlich helfen kann.

  • Veranstalten Sie mit Ihrer Tochter eine aufregende Schatzsuche. Hierfür wird eine Schatztruhe mit dem Schatz (kleines Spielzeug, Süßigkeiten) im Garten oder Wald versteckt. Mittels Hinweiszetteln und kleinen Aufgaben können Sie sich gemeinsam auf Schatzsuche begeben.
  • Mädchen mögen Blumen, aber nicht so sehr das Spazierengehen. Mit einem Körbchen bewaffnet machen Sie eine Blumenreise. Sammeln Sie Blumen, Gräser, Halme, um diese später zu trocknen und zu pressen und so für die Mama ein schönes Blumenbild zu gestalten.
  • Fotografieren Sie im Vorfeld des Tochtertages in Ihrer Wohngegend prägnante Dinge, wie Straßenschilder, Verkehrszeichen, Haustüren etc. Diese Bilder drucken Sie aus und veranstalten anschließend mit Ihrer Tochter eine Bilderschnitzeljagd. Für jedes gefundene Objekt gibt es eine kleine süße Belohnung.
  • Papas sind in der Regel die Person, mit welcher sich gut matschen, bauen und handwerken lässt. Der Garten bietet unzählige Möglichkeiten, Höhlen zu bauen, auf Insektensuche zu gehen oder auch einfach mal im Garten zu übernachten. Passend dazu macht Papa ein Lagerfeuer und erzählt gruselige Geschichten.
  • Im Winter ist natürlich das Spielen im Schnee angesagt. Bei viel Schnee können Sie Tierspuren erraten oder im Wald Vogelfutter auslegen. Aber auch das Bauen eines einfachen Schneemanns oder Iglus sind für kleine Mädchen eine schöne Aktion.

Kreativ spielen in der Wohnung

Auch bei schlechtem Wetter können Sie mit kreativen Spielideen für Mädchen einen ganzen Tag mit Freude füllen.

  • Der Tag startet mit einem selbst gemachten Frühstück für die restliche Familie. Papa steht helfend zur Seite, wenn die Tochter das Ei kocht und das Frühstück vorbereitet. Genauso können Sie natürlich mit dem Mittagessen verfahren.
  • In der Weihnachtszeit können Sie ein Plätzchenduell veranstalten. Der vorbereitete Teig wird geteilt und ausgerollt, und wer zuerst 20 Plätzchen ausgestochen hat, ist der Sieger.
  • Mädchen basteln gerne. Und für Papas eignet sich diese kreative Arbeit mit Pappmaschee. Mit einem Ballon, Kleister und Zeitungspapier können Sie herrlich matschen und die verschiedensten Dinge basteln.
  • Gehen Sie mit Ihrer Tochter auf eine nächtliche Safari. Dazu verstecken Sie alle Stofftiere in der gesamten Wohnung und am Abend gehen Sie mit der Taschenlampe auf Entdeckungstour. Ihre Tochter wird sicher auch Spaß daran haben, die entdeckten Tiere stimmlich nachzuahmen und anschließend selber Fotos davon zu schießen.
  • Das Spiel mit Toilettenpapier bringt eine Menge Spaß. Lassen Sie sich zur Mumie einwickeln. Wenn Sie mehrere Kinder haben, geht das Ganze nach Zeit.

Das Spielen mit Kindern fördert nicht nur den Familiensinn, sondern kann auch für Sie als Papa einen Ausgleich zum ernsten und stressigen Berufsalltag darstellen. Dazu müssen Sie nicht immer große Ausflüge planen, denn kleine Mädchen sind kreativ und können mit den einfachsten Dingen aus Haus und Garten eigene Fantasiewelten erschaffen.

Teilen: