Bieten Sie Mädchen vor dem Anschreiben die Freundschaft an

  • Grundsätzlich ist es auf Facebook möglich Personen, die Sie nicht kennen Nachrichten zu schicken. Jedoch empfinden es manche Mädchen als etwas aufdringlich, wenn Sie Ihnen einfach eine Nachricht schicken, ohne dass sie die Möglichkeit hatte überhaupt ihr Interesse oder Desinteresse zu äußern.
  • Bieten Sie dem Mädchen also zu allererst die Freundschaft an. Wenn Sie die Anfrage ablehnt, sollten Sie keinen Versuch unternehmen sie anzuschreiben, denn dann hat sie höchstwahrscheinlich kein Interesse. Nimmt sie die Freundschaftsanfrage allerdings an können Sie mit einer ersten unverfänglichen Nachricht beginnen.

So schreiben Sie Mädchen richtig an

  • Achten Sie bei der ersten Nachricht, die Sie dem Mädchen schicken darauf, dass Sie möglichst neutral bleiben. Sie sollten ihr auf keinen Fall zu viele Komplimente machen, da die meisten Mädchen dies als aufdringlich und unecht empfinden.
  • Wenn Sie ein Mädchen anschreiben, sollten Sie also lieber nach den Hobbies, dem Beruf oder ähnlichem fragen und auch ein wenig von sich erzählen. Schreiben Sie keine zu langen Nachrichten und warten Sie mit einer erneuten Nachricht immer erst bis das Mädchen zurückgeschrieben hat, da sie sich sonst bedrängt fühlen konnte.
  • Nach dem Sie das Mädchen mehrere Male über Facebook angeschrieben haben, sollten Sie ein Gefühl dafür entwickeln, ob Sie Interesse am Kontakt mit Ihnen hat oder nicht. Falls nicht können Sie sich via Facebook anderweitig orientieren. Falls doch, können Sie Emailadressen, Skype- oder ICQ-Namen austauschen und sich vielleicht sogar einmal treffen. Aber überstürzen Sie nichts und lassen Sie dem Mädchen Zeit.