Alle Kategorien
Suche

Macarena Tanz - So werden Sie der Partystar

Der Macarena ist schon so alt, dass er wieder neu zum Kult werden kann. In den neunzigern wusste noch jeder, wie dieser Tanz geht. Heute können Sie erneut mit dieser Fähigkeit glänzen.

Hier kommt der Macarena gut an
Hier kommt der Macarena gut an © RainerSturm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Den Macarena-Song
  • Rhythmus
  • Spaß an der Bewegung

Der einfache Macarena

Sie bewegen sich im Rhythmus zur Musik und führen zu jedem zweiten Schlag die folgenden Tanzbewegungen der Reihe nach aus.

  1. Strecken Sie die rechte Hand nach vorne.
  2. Strecken Sie die linke Hand nach vorne.
  3. Legen Sie die rechte Hand auf Ihre linke Schulter.
  4. Legen Sie die linke Hand auf Ihre rechte Schulter.
  5. Stemmen Sie die rechte Hand in die Hüfte.
  6. Stemmen Sie auch die linke Hand in die Hüfte.
  7. Drehen Sie nun zur Musik die Hüfte im Kreis.
  8. Springen Sie auf den Schlag eine Viertel-Drehung nach rechts.
  9. Beginnen Sie von vorn.

Die schnelle Tanzversion

Wenn Sie etwas besser tanzen können, sollten Sie die schnelle Version des Macarena testen. Damit der Sprung von allen Tänzern gleichzeitig kommt, führen Sie diese Bewegungen auf jeden Schlag aus, statt nur auf jeden zweiten.

  1. Strecken Sie die rechte Hand vor, die Handfläche zeigt nach unten.
  2. Strecken Sie ebenso die linke Hand vor.
  3. Drehen Sie die Handflächen nacheinander nach oben. Rechts beginnt wie immer.
  4. Legen Sie nacheinander die Hände auf die gegenüberliegende Schulter. (Diese Haltung entspricht wieder der langsamen Version.)
  5. Legen Sie danach die Hände nacheinander hinter den Kopf.
  6. Legen Sie die rechte Hand vorne auf den linken Hüftknochen.
  7. Die linke Hand kreuzt die rechte, um auf dem rechten Hüftknochen zu landen.
  8. Stemmen Sie nun die Hände nacheinander hinten in die Hüften. Auch diese Haltung kennen Sie bereits aus der langsamen Version.
  9. Nun folgen die gleiche Hüftdrehung und der Sprung, wie in der langsamen Tanzversion.

Als kleinen Bonus sollten Sie den Hüftschwung so intensiv durchführen, dass Sie dabei fast in die Hocke gehen.

Im Laufe des Macarena-Songs kommen Stellen ohne Text, doch die Stelle für den Sprung ist stets gut zu hören. Wenn Sie Fehler machen, wird also der Sprung nicht mehr zur Musik passen.



Teilen: