Alle Kategorien
Suche

Luststeigerung für die Frau - hilfreiche Hinweise

Er möchte oft, kann aber nicht. Sie könnte oft, will aber nicht. Die Natur kann einem so manches Schnippchen schlagen. Viele Frauen haben das Problem, nicht zum Höhepunkt zu kommen, dass da die Lust vergeht ist verständlich. Doch auch langjährige Beziehungen schlafen manchmal ein. Wie Sie aber als Frau Ihre Luststeigerung aktivieren können, dazu gibt es folgende Hinweise.

Das Glück der Liebe wieder spüren
Das Glück der Liebe wieder spüren © Rolf_van_Melis / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Zeit zu zweit
  • Haushalt teilen
  • Medikamente

Wenn die Lust der Frau verschwindet

Die Lustlosigkeit auf Sex kann unterschiedliche Ursachen haben, vielleicht ist die Beziehung eingeschlafen und der Mann bemüht sich nicht mehr richtig. Oder die Frau kommt nicht zu ihrem Höhepunkt und kann es also gleich bleiben lassen, aber auch Stress beruflich, sowie privat kann die Lust eindämmen. Was kann man für die Luststeigerung der Frau unternehmen?

  • Abschalten: Stress ist oft ein großer Grund, weshalb Frauen die Lust an Sex verlieren. Abschalten und alles liegen lassen führt hier nicht zum gewünschten Ergebnis. Besser Sie teilen sich die Arbeit oder der Mann packt mal tatkräftig an. Das kann schon einiges ändern und die Frau ist nicht so geschafft und fühlt sich zudem nicht so allein gelassen mit den ganzen Aufgaben.
  • Wochenendtrip: Einmal nur zu zweit zu sein, fern ab täglicher Routine ist für Paare sehr wichtig. Das alltägliche Leben schluckt so manche romantische Stunde, da kann ein Tapetenwechsel für Sie Wunder bewirken.
  • Kinder mal zur Oma bringen. Paare mit Kindern kennen das allzu gut. Die Lust ist da aber die Kinder auch. Und schon wieder verschiebt man die gemeinsame Zeit auf den Abend. Schade nur, dass auch die Frau abends viel zu müde ist, um die spontane Lust - von Stunden vorher - wieder zu entfachen. Eine enorme Luststeigerung ist es, wenn Sie die Kinder mal ab und an zur Oma bringen.

Medikamentöse Behandlung zur Luststeigerung

Wenn alle Versuche und Unternehmungen keinen erwünschten Erfolg bringen, gibt es auch noch eine medikamentöse Behandlung in Form von Pillen.

  • Um wieder eine Luststeigerung zu erleben und das Feuer entfachen zu können, gibt es für die Frau auch Medikamente.
  • Gehen Sie zu Ihrem Frauenarzt und berichten Sie von Ihrem Problem. Er wird Ihnen weiterhelfen können und Ihnen gegebenenfalls ein Produkt empfehlen.
  • Auch im Internet können Sie sich schlaumachen, welche Produkte für eine Luststeigerung vorgesehen sind.
  • Ebenfalls gibt es auch rezeptfreie Produkte zur Luststeigerung.

Mit diesen Hinweisen sollte es bald schon wieder mit der Liebe klappen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.