Alle Kategorien
Suche

Lüfter vom Laptop - so tauschen Sie ihn aus

Ihr Laptop wird sehr heiß oder schaltet sich im Betrieb aus? Dann ist vermutlich Ihr Lüfter kaputt und Sie müssen Ihn austauschen. Das ist einfach und schnell erledigt.

Laptop-Lüfter können kaputtgehen.
Laptop-Lüfter können kaputtgehen.

Was Sie benötigen:

  • einen neuen Lüfter
  • Wärmeleitpaste

So tauchen Sie einen Laptop-Lüfter aus

  1. Um einen Laptop-Lüfter auszutauschen, müssen Sie zuerst die Bodenplatte abnehmen. Bevor Sie das machen, sollten Sie die Stromversorgung trennen. Stecken Sie das Netzteil aus und entfernen Sie den Akku. Um die Bodenplatte zu öffnen, müssen Sie einige Schrauben an der Unterseite herausdrehen. Bei manchen Laptops muss man Clips aufmachen, um die Bodenplatte zu entfernen.
  2. Sie sehen nun einen kleinen Ventilator, den eigentlichen Lüfter. Der Lüfter sitzt auf einem Kühlkörper, der die Wärme wegleitet. Um den Lüfter zu entfernen, müssen Sie Schrauben lösen oder Clips aufmachen. Das kommt auf den Lüfter drauf an. Dann entfernen Sie den Kühlkörper.
  3. Sie sehen nun die CPU. Bevor Sie einen neuen Lüfter einbauen, müssen Sie neue Wärmeleitpaste auftragen. Sie müssen zuerst die alte Wärmeleitpaste entfernen. Sollte ein Wärmleitpad auf der CPU sein, müssen Sie es abziehen. Dann geben Sie eine reiskorngroße Menge Wärmeleitpaste auf die CPU und verstreichen sie dünn.
  4. Jetzt können Sie den neuen Lüfter einbauen. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass der Lüfter genug Kühlleistung hat, um Ihre CPU zu kühlen. Außerdem sollte er leise sein und bei Last nicht zu laut werden.
  5. Nehmen Sie den Kühlkörper und setzen Sie ihn auf die CPU. Dann können Sie ihn festschrauben. Den Lüfter schrauben Sie auf den Kühlkörper.
  6. Jetzt müssen Sie das Kabel für den Lüfter am Mainboard anschließen. Dieser Anschluss befindet sich meistens in der Nähe des Lüfters und ist mit "FAN" bezeichnet. Ist der Lüfter eingebaut, schließen Sie wieder die Bodenplatte. Beim Einschalten sollten Sie darauf achten, dass der Lüfter auch wirklich läuft. Wenn nicht, schalten Sie den Laptop sofort wieder aus.
Teilen: