Alle Kategorien
Suche

Lucy Scherer - so stylen Sie sich wie die Schauspielerin

Sie sind Fan der hübschen Lucy Scherer? Wenn Ihnen nicht nur ihre Schauspielkünste, sondern auch das Styling gefällt, können Sie das ganz einfach nachmachen.

Stylen Sie sich wie Lucy.
Stylen Sie sich wie Lucy. © Albrecht_E._Arnold / Pixelio

Lucy Scherer ist eine bekannte deutsche Musicaldarstellerin (unter anderem für Tanz der Vampire) und Schauspielerin. Zudem betätigt sie sich als Sängerin und bringt immer wieder eine Single auf den deutschen Markt.

Haarstyling wie bei der Schauspielerin

  • Lucy trägt die Haare meist in den Farben Dunkelblond oder Hellbraun. Suchen Sie sich einfach dabei die Farbe raus, die Sie am liebsten mögen und von der Sie meinen, dass sie Ihnen am besten steht.
  • Zudem trägt Sie die Haare meist auf Schulterlänge und gut durchgestuft, was sie leicht frech und jugendlich erscheinen lässt. Sagen Sie Ihrem Friseur einfach, dass Sie gerne Stufen hätten.
  • Auf festlichen Anlässen haben Sie bei dieser Länge auch den Vorteil, dass Sie sich ganz einfach wellen lassen und es dabei sehr gut aussieht.

So gelingen Outfit und Make-up im Stil von Lucy Scherer

  • Da Lucy Scherer berufsbedingt meist sehr stark gestylt auf der Bühne steht, scheint Sie es privat eher schlicht zu bevorzugen. 
  • So trägt Sie privat auch gerne schlichte Sachen wie ein leicht fallendes, dunkelblaues Sweatshirt, Basictops oder bequeme Hängerchen und kombiniert das zu einer bequemen Jeans.
  • Soll es einmal schicker ausfallen, kombiniert sie eine schlichte, schwarze Anzugweste zu einer schicken Hose.
  • Wenn es glamourös werden soll, möchte sie auch auffallen. Mit einem roten, langen Kleid aus Seide gelingt das auch Ihnen.
  • Das Make-up hält sie in der Regel sehr schlicht und dezent. Es soll eher so aussehen, als wäre sie nicht geschminkt. Das erreichen Sie, indem Sie sich eine Grundierung auftragen und danach ein Puder verwenden. Das Rouge wird nur sehr dezent aufgetragen und auf Lidschatten verzichten Sie entweder oder Sie nehmen einen Beigeton. Die Wimpern dürfen Sie dafür aber gut tuschen.
Teilen: