Alle Kategorien
Suche

Lotus-Yoga - einfache Übungen für Anfänger

Lotus-Yoga trägt zu Ihrer Entspannung und damit zu Ihrem körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei. Damit Sie die Vorzüge als Anfänger direkt genießen können, gibt es ein paar einfache Übungen, die Sie bequem zu Hause durchführen können.

Lotus-Yoga beruhigt Körper und Seele.
Lotus-Yoga beruhigt Körper und Seele.

Lotus-Yoga fördert Ihre Achtsamkeit, steigert Ihr Körpergefühl und bringt die Seele zurück ins Gleichgewicht. Es ist somit eine ideale Ergänzung zum oftmals stressigen Alltag.

Übungen aus dem Lotus-Yoga

  1. Damit Sie zur Ruhe kommen, nehmen Sie zunächst den Lotussitz ein. Setzen Sie sich dafür im Schneidersitz auf den Boden und richten Sie Ihren Oberkörper gerade auf.
  2. Ihre Hände legen Sie mit den Handflächen nach oben auf den Knien ab. Dann schließen Sie die Augen und beginnen, tief ein- und auszuatmen. Lassen Sie die Gedanken vorbeiziehen und achten Sie nur auf Ihre Atmung im Bauch und Brustbereich.
  3. Wenn Sie die Übung beherrschen, können Sie versuchen den exakten Lotussitz einzunehmen. Dafür legen Sie den Fuß des linken Beins auf den Oberschenkel des rechten Beins und umgekehrt. Achten Sie dabei auf Ihr Wohlbefinden.
  4. Für die nächste Übung bleiben Sie auf dem Boden sitzen und öffnen Ihre Beine so weit wie möglich nach außen. Legen Sie dann Ihre Hände vor dem Körper auf dem Boden ab und versuchen Sie, Ihren Oberkörper nach vorn zu beugen.
  5. Wenn Sie die Übung zu schwierig finden und trotzdem entspannen möchten, legen Sie einige Decken, Kissen oder eine Yogarolle zwischen Ihre geöffneten Beine und legen den Oberkörper darauf ab.

Yoga-Übungen für Anfänger

  1. Der Baum ist eine weitere entspannende Übung. Dafür stellen Sie sich aufrecht hin und führen die Hände vor der Brust zusammen. Die Ellenbogen zeigen nach außen.
  2. Dann winkeln Sie das linke Bein an und drehen es nach außen. Den linken Fuß legen Sie am Innenschenkel des rechten Beins ab. Der Blick ist nach vorn gerichtet und die Konzentration ruht auf der Atmung im Bauch. Nach einigen Minuten wechseln Sie das Bein.
  3. Diese Übung lässt sich ebenfalls intensivieren. Dafür strecken Sie die Arme über den Kopf in Richtung Himmel. Die Handflächen bleiben zusammen und geschlossen.
  4. Ihren linken Fuß legen Sie diesmal vor dem Oberschenkel des rechten Beins ab und halten diese Position wieder einige Minuten, bevor Sie das Bein wechseln.

Führen Sie die Übungen aus dem Lotus-Yoga regelmäßig aus, werden Sie eine deutliche Entspannung spüren, die sich auf Ihren Alltag überträgt. Viel Freude dabei!

Teilen: