Alle Kategorien
Suche

Loom-Perlenkette basteln

Loom-Perlenkette basteln2:17
Video von Liane Spindler2:17

Mit dem neuen Basteltrend Loom lassen sich zauberhafte Schmuckstücke in vielen verschiedenen Farben kreieren. Besonders schön ist eine Loom-Perlenkette, die sie nicht nur selber basteln, sondern auch zu vielen Anlässen um den Hals tragen können.

Was Sie benötigen:

  • Mini-Loom
  • Häkelnadel
  • verschiedenfarbige Gummis (Anzahl je nach Länge der Kette variabel)
  • lilafarbene Perlen
  • Verschluss

Mit Loom-Gummis basteln 

  1. Um eine Loom-Perlenkette zu basteln, spannen Sie zunächst einen schwarzen Gummi über Kreuz auf die beiden Seiten des Mini-Looms.
  2. Spannen Sie anschließend ganz normal ohne Überkreuzung einen weiteren schwarzen Gummi auf den Mini-Loom und danach noch einen weiteren.
  3. Nehmen Sie nun die Häkelnadel und greifen Sie damit von einer Seite des Loom außen die untere schwarze Gummischlaufe. Ziehen Sie sie über die beiden oberen Gummischlaufen in die Mitte des Mini-Looms und lassen Sie sie von der Häkelnadel gleiten. Auch auf der anderen Seite des Looms holen Sie auf diese Weise den untersten schwarzen Gummi und geben ihn über die beiden oberen Gummis in die Mitte des Mini-Looms. Mit dieser Knüpftechnik verfahren Sie während des gesamten Bastelvorgangs.
  4. Legen Sie anschließend einen weiteren schwarzen Gummi auf den Mini-Loom und ziehen Sie wieder auf beiden Seiten die untersten Gummis über die oberen in die Mitte des Gummihalters. 

Die Loom-Perlenkette mit Farbe gestalten 

  1. Damit Ihre Kette auch zu einer echten Loom-Perlenkette wird, fädeln Sie nun eine lilafarbene Perle auf ein lilafarbenes Gummiband.
  2. 2:08

    Loom heißt der neue Trend, der Bastelfans in ganz Deutschland begeistert. Möchten auch …

  3. Spannen Sie die Enden des Gummis dann wieder auf den Mini-Loom.
  4. Nun holen Sie wie gewohnt die untersten schwarzen Gummischlaufen mit der Häkelnadel und ziehen Sie über die oberen Gummis in die Mitte.
  5. Nachdem Sie den lilafarbenen Gummi nun einmal verknüpft haben, folgen insgesamt vier schwarze Gummis, die Sie wie schon zu Beginn nacheinander verknüpfen.
  6. Erst der fünfte Gummi, den Sie auf den Loom spannen, ist wieder ein lilafarbener mit Perle.
  7. Nach diesem Muster, vier schwarze Gummis – ein lilafarbener Gummi mit Perle, verfahren Sie nun, bis Sie die gewünschte Länge Ihrer Kette erreicht haben. 

Die Halskette vom Mini-Loom nehmen 

  1. Sind Sie mit dem Basteln so weit vorangeschritten, dass Sie die Kette bequem um den Hals legen können, geben Sie nach dem letzten lilafarbenen Gummiband nur noch vier schwarze Gummis auf den Loom, verknüpfen diese und hören dann auf. Auf diese Weise sehen Anfang und Ende der Kette identisch aus.
  2. Zum Schluss sind nun statt drei Gummis nur noch zwei Gummis auf dem Loom zu sehen. Deswegen brauchen Sie den untersten nun nur über den einen obersten in die Mitte des Gummihalters ziehen. Der letzte Gummi bleibt auf dem Mini-Loom.
  3. Greifen Sie nun einen Verschluss und geben Sie beide Enden des letzten Gummis auf eine Seite des Verschlusses. Die andere Seite benutzen Sie, um damit den Anfang Ihrer Halskette zu greifen und die beiden Gummienden dort auf den Verschluss zu bringen.
  4. Nun sind Sie mit dem Basteln fertig und können Ihre Loom-Perlenkette tragen oder verschenken. Viel Freude dabei!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos