Alle Kategorien
Suche

Long Island Ice Tea: Rezept - das Original

Der Long Island Ice Tea gehört weltweit zu den bekanntesten Longdrinks. Dies liegt einerseits an seinem Geschmack und andererseits an der relativ leichten Zubereitung. Beim Originalrezept können Sie den Drink innerhalb weniger Minuten zusammenmixen.

Rezept für den weltbekannten Long Island Ice Tea
Rezept für den weltbekannten Long Island Ice Tea

Zutaten:

  • 1,5 cl weißen Rum
  • 1,5 cl Gin
  • 1,5 cl weißer Tequila
  • 1,5 cl Triple Sec Curaçao
  • 1,5 cl Wodka
  • 6 - 8 cl Cola
  • 2,5 cl Limettensaft
  • 3 cl Rohrzuckersirup
  • Eiswürfel
  • Shaker
  • Highball- oder Longdrinkglas

Die Entstehung des Long Island Ice Tea

Der in Deutschland unter der Bezeichnung Long Island Ice Tea bekannte Longdrink wird eigentlich original als Long Island Iced Tea bezeichnet. 

  • Dies liegt daran, dass der Longdrink aus den USA stammt. Dort wird der Eistee nicht als "Ice Tea", sondern eben als "Iced Tea" bezeichnet, also als "geeister Tee". 
  • Wann, wo und wie er entstanden ist, ist nicht zweifelsfrei belegt, sodass es mehrere Theorien gibt.
  • Eine Theorie geht davon aus, dass der Longdrink während der amerikanischen Prohibition entstanden sei, also irgendwann zwischen 1919 und 1932. Da er wie ein gewöhnlicher Eistee aussieht, konnte man dadurch heimlich Alkohol trinken. 
  • Eine andere Theorie geht dagegen von einer Art Unfall aus. So sollen amerikanische Studenten während einer kleinen Party heimlich die Alkoholvorräte der Eltern geleert haben. Damit dies nicht auffällt, nahmen die Studenten jeweils ein wenig von den verschiedenen Flaschen und füllten den Rest mit Cola auf.  
  • Als Triple Sec werden Liköre bezeichnet, die einen sehr trocken sind und einen hohen …

  • Spätestens Mitte/Ende der 70er Jahre ist dann das erste Auftauchen des Long Island Ice Tea belegt. Zu jener Zeit gab es einige Bars, in denen der Longdrink angeboten wurde, sodass eine exakte Bestimmung des Urhebers nicht möglich ist. 

Original-Rezept für den Longdrink

Die Besonderheit am Long Island Ice Tea besteht auch darin, dass dieser im Prinzip je nach persönlichem Geschmack gemixt werden kann, sodass es unzählige Rezeptvarianten gibt.

  1. Beim Originalrezept besteht der Longdrink aus weißem Tequila, Gin, Wodka, weißem Rum und Triple Sec Curaçao.
  2. Diese fünf stark alkoholhaltigen Getränke werden zu gleichen Teilen (1,5 cl) in einen Shaker mit etwas mehr Limettensaft (2,5 cl) oder alternativ Zitronensaft gegeben, der auch ein paar Eiswürfel enthält. 
  3. Nach dem Schütteln kommt der Drink in ein großes Highball- oder Longdrink-Glas und wird mit gekühlter Cola aufgefüllt.
  4. Zur Dekoration gibt man dann noch eine Zitronen- oder Limettenscheibe auf das Glas. 
Teilen: