Alle Kategorien
Suche

Long-Beanie - Strickanleitung

Long-Beanie - Strickanleitung2:28
Video von Lars Schmidt2:28

Eine Strickanleitung für eine Long-Beanie ist relativ leicht, weil diese Mützen einfach nur in einer Runde gestrickt werden. Auch Anfänger schaffen das leicht.

Was Sie benötigen:

  • Strickgarn
  • Rundstricknadel
  • Nadelspiel
  • Nähnadel
  • Bandmaß

Vorbereitungen für die Long-Beanie

  1. Wenn Sie eine passende Wolle für Ihre Long-Beanie gefunden haben, kaufen Sie sich zusätzlich noch eine Rundstricknadel in der richtigen Größe und ein passendes Nadelspiel.
  2. Sollte es eine Strickanleitung für Mützen geben, die zur Wolle gehört, kaufen Sie etwa 1/3 Wolle mehr als in der Anleitung steht. Je nach Material werden Sie etwa 150 bis 200 g brauchen. Vereinbaren Sie, dass Sie nicht benötigte Wolle zurückgeben können.
  3. Stricken Sie nun eine Maschenprobe, damit Sie wissen, wie viele Maschen Sie aufnehmen müssen, schlagen Sie einfach 20 Maschen auf die Nadel und stricken 10 cm hoch. Messen Sie aus, wie breit das Teil geworden ist.
  4. Messen Sie Ihren Kopfumfang, teilen Sie diesen durch die Breite des Probestücks und multiplizieren Sie diese Zahl mit 20. So wissen Sie, wie viele Maschen Sie für die Long-Beanie aufnehmen müssen. Die Anzahl muss durch 2 teilbar sein!

Strickanleitung für Ihre Super-Mütze

  1. Schlagen Sie die vorher ermittelte Anzahl von Maschen auf die Rundstricknadel auf. Es ist dabei praktischer, wenn Sie das mit einer Rundstricknadel machen, die eine halbe Nummer kleiner ist als Sie für die Wolle, aus der Sie Ihre Long-Beanie herstellen, brauchen.
  2. Stricken Sie nun den Rand der Mütze, indem Sie 4 cm abwechselnd eine Reihe linke und rechte Maschen stricken. Wenn Sie keine dünnere Nadel verwenden, müssen Sie darauf achten, sehr fest zu stricken.
  3. Wechseln Sie nun zu der dickeren Rundnadel und stricken in dem Muster weiter, das Sie sich ausgesucht haben, Sie können auch einfach nur glatt rechts weiter stricken. Wichtig ist, dass Sie in dieser Runde schön gleichmäßig verteilt ca.10 Maschen aufnehmen, indem Sie einige Maschen doppelt stricken. Je mehr Maschen Sie hier zusätzlich aufnehmen, umso bauchiger wird die Long-Beanie.
  4. Wenn Sie die Länge erreicht haben, die Sie sich vorgestellt haben, nehmen Sie in einer Runde gleichmäßig verteilt 30 Maschen ab, in dem Sie zwei Maschen zusammenstricken. Die Länge dürfte mit ca. 22-25 cm ausreichend sein.
  5. Stricken Sie nun die Maschen auf das Nadelspiel. Markieren Sie nun 9, 10 oder 11 Maschen, die gleichmäßig in der Reihe verteilt sein müssen. Wie viele Markierungen Sie brauchen, hängt von der Maschenzahl ab, die vorhanden ist.
  6. Stricken Sie nun nach jeder Markierung bei jeder Runde immer zwei Maschen zusammen, bis nur noch ca. 10 Maschen vorhanden sind. Schneiden Sie den Strickfaden ab und ziehen ihn durch die verbliebenen Maschen.
  7. Fädeln Sie den Faden in eine Nadel und ziehen die Maschen damit zusammen. Führen Sie den Faden durch das kleine Loch in der Mitte der Long-Beanie und vernähen ihn auf der linken Seite.

Sie sehen, die Strickanleitung für eine Long-Beanie ist sehr leicht.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos