Alle Kategorien
Suche

London - Mindmap zeichnen

Um etwas über London berichten zu können, sollten Sie es kennen. Wenn Sie meinen, die Stadt nicht zu kennen, gibt es einen Trick, mit dem Sie erkennen, wie viel Sie über London wissen: Mindmapping. Wie Sie eine Mindmap erstellen, lesen Sie hier.

Erstellen Sie eine individuelle Mindmap.
Erstellen Sie eine individuelle Mindmap. © Gerd_Altmann-wordle.net / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Papier
  • Farbstifte

London kreativ per Mindmap darstellen

Sie müssen kein Künstler sein, um eine Mindmap zu zeichnen. Eine Mindmap kann jedes Kind zeichnen, deshalb dürfen Sie so bunt und so kreativ sein, wie Sie wollen. Sie sollten es anwenden, wenn Sie etwas über London ausarbeiten müssen. Egal, was es auch ist, die Mindmap wird Ihnen helfen.

  1. Zeichnen Sie in die Mitte des Papiers irgendeine Figur wie einen Kreis oder eine Wolke und schreiben Sie "London" hinein.
  2. Als Nächstes bekommt Ihre London-Figur sozusagen Arme und Beine, also Striche in alle Richtungen. Aber nur, wenn Ihnen nun etwas einfällt. 
  3. Schreiben Sie am besten einfach alle Wörter auf, die Ihnen zu London einfallen. Vermutlich sind das erst mal die Queen sowie die Prinzen William und Harry. 
  4. Alles, was Ihnen in den Kopf schießt, bekommt einen eigenen Kreis oder eine Wolke. Begriffe, die thematisch zusammengehören, bekommen dieselbe Farbe. 
  5. Außerdem sollten Sie die zusammengehörenden Kreise mit Strichen miteinander verbinden.

Eine London-Mindmap zeichnen - der Trick

  • Durch das Mindmapping machen Sie ein sogenanntes Brainstorming. Damit schreiben Sie alle Begriffe auf, die Ihnen einfallen und setzen sie gleichzeitig in Bezug zueinander.
  • Wenn Ihr Blatt voll ist - und Sie werden es voll bekommen - werden Sie sehen, wie viel sie tatsächlich wissen.
  • Es funktioniert durch den Trick, dass diese kreative Arbeitsweise des gezeichneten Mindmappings Ihnen London zeigt, wie Sie es sehen.
  • Sie werden von Kästchen, Kreis oder Wolke zu Wolke Bilder und Geschichten in den Kopf bekommen. Die Queen beim Thronjubiläum, die Hochzeit von William und Kate, Ruderrennen auf der Themse, die Beckhams, Scotland Yard, Miss Marple, Big Ben, Tower Bridge etc.
  • Gehen Sie spielerisch damit um und gucken Sie sich am Ende die bunten Felder an. Dabei werden Ihnen immer mehr Dinge einfallen. Machen Sie weiter. Je bunter das Bild am Ende ist, desto mehr Informationen können Sie aus Ihrem Mindmap dann für Ihre Aufgabe nutzen.
  • Mit der Zeit werden Sie Ihr persönliches System für ein Mindmap entwickeln. Oder Sie wechseln die Muster, um die Themen unterscheiden zu können. Spielen Sie einfach mit den Möglichkeiten.

Viel Spaß!

Teilen: