Alle Kategorien
Suche

Lolly aus Ahornsirup - Rezept

Ahornsirup ist vor allem in den USA und in Kanada beliebt, wird aber auch hierzulande gern zu Pfannkuchen gereicht. Doch Sie können auch eine ganz eigene Süßigkeit daraus herstellen: schmackhafte Lollys.

Ahornsirup lässt sich prima zu Lollys verarbeiten.
Ahornsirup lässt sich prima zu Lollys verarbeiten.

Zutaten:

  • Alufolie
  • 2 Packungen Ahornsirup
  • Topf mit dickem Boden
  • 1 Zuckerthermometer
  • ca. 10 Lollystiele oder Schaschlikspieße

Ahornsirup - natürlich süß

Ahornsirup gehört zu den natürlichen Süßungsmitteln, denn ihm werden während des Produktionsprozesses keinerlei künstliche Komponenten hinzugefügt. Gewonnen wird der Sirup aus dem Saft des Ahornbaumes, der, nachdem er aus den mindestens 40 Jahre alten Bäumen geflossen ist, eingekocht wird. Die Tatsache, dass die Bäume recht alt sein müssen und dass für einen Liter Ahornsirup etwa 50 Liter Saft gebraucht werden, sorgt dafür, dass diese Spezialität recht teuer ist. Dafür schmeckt sie aber auch besonders gut - vor allem zu amerikanischen Pancakes. Wenn Sie Lust auf etwas anderes haben, können Sie aber auch Lollys aus purem Sirup herstellen.

So gelingen Ihre Lollys

  1. Zunächst reißen Sie etwa 20 mal 20 Zentimeter große Bögen aus der Alufolie, knicken diese, bis sie etwas dicker ist, und formen sie zu kleinen, unten geschlossenen Trichtern. Drücken Sie diese Trichter auf einen geraden Untergrund, sodass sie von selbst stehen können.
  2. Dann nehmen Sie einen Topf mit dickem Boden zur Hand und stellen das Zuckerthermometer hinein.
  3. Dann geben Sie den Sirup in den Topf und stellen Sie Ihren Herd auf mittlere Hitze.
  4. Erhitzen Sie den Sirup unter gelegentlichem Rühren bis auf 150 Grad. Achtung: Lassen Sie das Thermometer nicht aus den Augen, denn die Hitze kann sich schnell steigern.
  5. Haben Sie die gewünschte Temperatur erreicht, nehmen Sie den Topf vom Herd, stellen Sie diesen ab und lassen Sie die Masse bis auf 80 Grad erkalten.
  6. Dann geht es ans Rühren, und zwar mit schnellen Bewegungen und so lange, bis eine gleichmäßige, milchige Masse entstanden ist.
  7. Diese Masse schütten Sie dann in Ihre Alu-Trichter. Lassen Sie sie ein wenig weiter erkalten und stecken Sie dann, wenn sie nicht mehr ganz flüssig ist, Ihre Lollystiele hinein. Sollten Sie Schaschlikspieße verwenden, achten Sie darauf, dass die stumpfe Seite im Lolly landet.

Nun lassen Sie die Lollys vollkommen abkühlen und lösen Sie sie vorsichtig aus den Formen. Dann können Sie die Spezialität aus Ahornsirup genießen.

Teilen: