Alle Kategorien
Suche

Logitech-Maus - Batteriewechsel

Wenn Sie eine Funkmaus von Logitech besitzen, dann kommen Sie in den Genuss einer sehr komfortablen und kabellosen Bedienung. Handelt es sich nicht um ein teures Modell, das mit einem integrierten Akku ausgestattet ist, dann benötigen Sie natürlich passende Batterien und Sie müssen von Zeit zu Zeit einen Batteriewechsel durchführen.

Kabellose Mäuse sind eine beliebte Alternative.
Kabellose Mäuse sind eine beliebte Alternative.

Logitech stellt auch Funkmäuse her

  • Vom Hersteller Logitech gibt es eine sehr große Produktpalette, die aus zahlreichen Mäusen und anderen Eingabegeräten besteht. Natürlich stellt das Unternehmen noch andere Produkte wie zum Beispiel Lautsprecherboxen her, doch die größte Auswahl haben Sie an Tastaturen und Mäusen.
  • Eine kabellose Maus ist relativ geschickt, denn Ihnen steht bei Arbeiten nicht ein nerviges Kabel im Weg. Mit einem Batteriewechsel müssen Sie sich natürlich nur beschäftigen, wenn Sie eine kabellose Funkmaus besitzen und es sich bei diesem Modell nicht um eine Ausführung mit Akku handelt. Je nach Modell werden entweder AA- oder AAA-Energiezellen verwendet und die Haltbarkeit hängt natürlich gleich von mehreren Faktoren ab.
  • Die meisten Mäuse besitzen an der Unterseite einen Ein- und Ausschalter und diesen sollten Sie auf jeden Fall nutzen. Wenn Sie das Zeigegerät nicht verwenden, dann schalten Sie es auf jeden Fall aus, denn so halten die Energiezellen um einiges länger.

So funktioniert der Batteriewechsel bei Ihrer Maus

Der Batteriewechsel an sich hängt natürlich auch vom jeweiligen Modell ab, lässt sich aber recht gut pauschal erklären. Das Fach für die Energiezellen befindet sich meist an der Unterseite und bei einigen Modellen auch oben im hinteren Bereich.

  1. Legen Sie das Zeigegerät auf den Kopf (falls das Fach nicht an der Oberseite ist) und schalten Sie es als Erstes aus.
  2. Entfernen Sie das Fach (besitzt eine kleine Aussparung) vorsichtig mit Ihrem Fingernagel und legen Sie den Deckel neben das Zeigegerät.
  3. Ziehen Sie als Nächstes an der Lasche (falls bei Ihrem Modell vorhanden) und entnehmen Sie die alten Batterien.
  4. Setzen Sie die neuen Energiezellen, so wie abgebildet, in Ihre Logitech-Maus und verschließen Sie den Deckel wieder.
  5. Schalten Sie das Gerät an und synchronisieren Sie es wieder mit dem Funkempfänger Ihres Computers.
Teilen: