Alle ThemenSuche
powered by

Löchriger Rasen durch Ameisenplage - so gehen Sie gegen das Ungeziefer vor

Ein paar Ameisen im Garten stören keinen. Sie sind sogar nützlich, halten Ungeziefer in Schach und lockern den Boden auf. Was aber tun Sie, wenn Sie in Ihrem Rasen eine regelrechte Ameisenplage haben, der Rasen leidet und Sie auch? Es gibt Möglichkeiten, den Ameisen ihren Aufenthalt in Ihrem Rasen zu vermiesen, ohne die Tierchen zu töten.

Weiterlesen

Wenn eine Ameisenplage Ihren Rasen zerstört, können Sie dagegen vorgehen.
Wenn eine Ameisenplage Ihren Rasen zerstört, können Sie dagegen vorgehen.

Der deutsche Naturschutzbund hat festgestellt, dass von den 108 Ameisenarten, die in Deutschland vorkommen, fast drei viertel zu den bedrohten Arten gehören. Wenn sich in Ihrem Rasen jedoch eine Ameisenplage breitgemacht hat, müssen Sie dennoch nicht tatenlos zusehen, wie Ihr Rasen zerstört wird. Manche Ameisenarten bauen die bekannten Hügelnester, andere leben unterirdisch und in seltenen Fällen zerstören sie durch das Aushöhlen der Grasnaben den Rasen.

So retten Sie Ihren Rasen

  • Mit der chemischen Keule gegen die Ameisenplage vorzugehen, sollten Sie vermeiden. Diese Vorgehensweise tötet die Ameisen und ist schädlich für das ökologische Gleichgewicht in Ihrem Garten.
  • Bei einer Ameisenplage im Rasen können Sie versuchen, einzelne Kolonien gezielt umzusiedeln. Füllen Sie hierzu große Blumentöpfe mit feuchtem Stroh oder feuchter Holzwolle und stülpen Sie sie über die Bodennester im Rasen. Wenn dann nach einigen Tagen die gesamte Kolonie mit Königin und Brut umgezogen ist, können Sie das Nest an eine geeignetere Stelle tragen.
  • Bestimmte Gerüche werden von Ameisen als unangenehm empfunden. Stellen Sie zum Beispiel einen Sud aus Wermut her, indem Sie in 10 Liter Wasser 300 g frisches Wertmutkraut geben und die Jauche ungefähr 2 Wochen gären lassen. Dann begießen Sie die Nester damit. Mit ein wenig Glück wird es dem Ameisenvolk unangenehm in ihrem Nest und es zieht um.
  • Sie können die Ameisenhügel auch regelmäßig zerstören, um die Ameisen zum Abwandern zu bringen. Dieses bedeutet allerdings einen riesigen Stress für die Kolonie und möglicherweise sterben die Ameisen daran.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

So können Sie am besten Klee im Rasen entfernen
Lea De Biasi
Garten

So können Sie am besten Klee im Rasen entfernen

Nahezu jeder Hobbygärtner kennt das unliebsame Gefühl, wenn man nach vielen Jahren der Rasenpflege trotzdem nur mehr ein wüstes Kleefeld vor dem Haus vorfindet. Doch nicht nur …

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Silberfische - Ursache und Bekämpfung
Matthias Bornemann
Haushalt

Silberfische - Ursache und Bekämpfung

Tagsüber sind Silberfische nicht zu sehen. Wer aber nachts raus „muss“, kann sie zu Gesicht bekommen, die Silberfische. Auch wenn sie harmlos sind, stellen sie doch ein …

Speckkäfer ernähren sich von Aas und tierischen Lebensmitteln.
Dorothea Stuber
Haushalt

Speckkäfer bekämpfen - so geht's mit Hausmitteln

Speckkäfer sind äußerst unangenehme Schädlinge, die von hygienischen Mängeln zeugen und unter Umständen großen Schaden anrichten. Sie ernähren sich von Aas und tierischen …

Flöhe kann man mit Hausmitteln bekämpfen.
Tilda-Maria Knippschild
Haushalt

Hausmittel gegen Flöhe

Flöhe kann sich jeder gegen seinen Willen in die Wohnung holen. Manchmal werden sie von Haustieren eingeschleppt, manchmal kommen sie auch ohne Haustiere in die Wohnung. Mit …

Ungeziefer im Bett und ständiges Jucken? Das muss nicht sein.
Sarah Weidner
Haushalt

Ungeziefer im Bett - so gehen Sie dagegen vor

Ungeziefer im Bett ist lästig und gefährlich. Die Stiche und Bisse können sich entzünden und werden für jeden Betroffenen zur Qual. Wie Sie das Ungeziefer erkennen und …

Ameisen auf dem Balkon bekämpfen - so geht's
Stefanie Korte
Haushalt

Ameisen auf dem Balkon bekämpfen - so geht's

Möchten Sie Ameisen, welche sich auf dem Balkon gesammelt haben, richtig bekämpfen, so stehen Ihnen einige Mittel zur Verfügung, um die kleinen und lästigen Plagegeister los zu werden.

Ameisen können auch in Scharen in die Wohnung kommen.
Alexandra Muders
Wohnen

Ameisenplage in der Wohnung - was tun?

Eine Ameisenplage in der Wohnung lässt sich nicht immer verhindern. Sie können aber verschiedene Mittel nutzen, um die kleinen Tiere möglichst schnell wieder loszuwerden. Lange …

Schon gesehen?

Rasen kalken - so geht's
Gastautor
Garten

Rasen kalken - so geht's

Ein gepflegter grüner Rasen ist das Aushängeschild eines jeden Hausbesitzers. Um diesen gepflegten Zustand zu erreichen, ist es notwendig, den Rasen zu kalken. So wird eine …

Tabak gegen Blattläuse einsetzen - so geht's
Ina Seyfried
Garten

Tabak gegen Blattläuse einsetzen - so geht's

Blattläuse sind auf geliebten Pflanzen natürlich keine gern gesehenen Gäste. Es gibt einige Möglichkeiten, diese Insekten zu bekämpfen, Sie können zum Beispiel mit Tabak gegen …

Das könnte sie auch interessieren

Viele Kiwi-Arten können problemlos im Garten angebaut werden.
Elke Beckert
Garten

Kiwi-Pflanzen - Anbau & Pflege im eigenen Garten

Kiwis gehören zur Gattung Actinidia und zu den Beerenfrüchten. Wenn Sie diese Früchte anbauen möchten, sollten Sie vor allem aufs Geschlecht der Pflanzen achten, denn die …

FKK im Garten sollte nicht provozieren.
Volker Beeden
Garten

FKK im Garten

Nackt im Garten sonnen? Den einen Nachbarn freuts, der andere wendet sich verschämt ab oder glaubt Sitte und Ordnung bedroht. Sind Sie kein Freund der Freikörperkultur, sollten …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Bambus gehört zu den Gräsern.
Anette Magin
Garten

Gartenbambus richtig pflegen

Der Gartenbambus (Fargesia) ist die in Europa am weitesten verbreitete Bambusart. Das beliebte Riesengras ist relativ pflegeleicht.