Alle Kategorien
Suche

Lockige Haare stylen - Anregungen

Welche Frau hätte nicht gerne eine lockige Prachtmähne, denn Locken können uns entweder sehr verspielt und romantisch aussehen lassen oder wild und temperamentvoll. Sie haben Naturlocken oder eine Dauerwelle und wissen nicht genau, wie Sie Ihre lockigen Haare stylen sollen. Dies ist einfaches als Sie vielleicht denken, denn mit ein wenig Geschick und den richtigen Hinweisen setzen auch Sie Ihre Haare perfekt in Szene.

So stylen Sie lockige Haare richtig.
So stylen Sie lockige Haare richtig.

Was Sie benötigen:

  • Haarschaum
  • Föhn
  • Haarserum
  • Lockenmittel
  • grober Kamm
  • Haarclipse

So pflegen Sie lockiges Haar richtig

  • Um Ihre lockigen Haare toll stylen zu können, ist es wichtig, dass Sie diese regelmäßig pflegen, denn nur gesundes Haar hat einen tollen Glanz.
  • Je nach Haarlänge sollten Sie Ihre Haare alle 2-3 Tage waschen, damit die Spitzen nicht unnötig ausgetrocknet werden. Benutzen Sie nach dem Waschen eine Spülung oder eine Sprühkur. Am besten Sie gönnen Ihren Haaren einmal die Woche eine intensive Haarkur.
  • Kämmen Sie Ihre Haare im feuchten Zustand vorsichtig mit einem grobzackigen Kamm. Trockene Locken sollten nie gekämmt oder gebürstet werden, da diese danach sehr aufgeplustert und kraus werden.
  • Föhnen Sie Ihre Haar nie zu heiß und halten Sie den Föhn immer in Richtung Haarspitze, damit die Schuppenschicht schön anliegt und glänzt.
  • Gehen Sie regelmäßig zum Friseur und lassen Sie sich Ihre Haarspitzen schneiden.

Gelockte Haare romantisch frisieren

  1. Geben Sie in Ihre feuchten lockigen Haare eine Handvoll Haarschaum, den Sie vom Ansatz in die Spitzen einmassieren. Als Alternative können Sie auch spezielle Lockenmittel aus dem Handel verwenden. Bei besonders krausen Haaren ist es wichtig zusätzlich ein öliges Serum in die Spitzen zu geben, damit die Haare etwas schwerer und glänzender werden.
  2. Je nachdem wie stark Ihre Locken sind, können Sie die Haare lufttrocknen lassen und später einzelne Strähnen über einen Curler ziehen.
  3. Falls sich Ihre Haare am Ansatz nicht locken, können Sie einzelne Strähnen über einen Finger wickeln und diese mit Haarclipsen befestigen. Nach dem Trocknen werden die Clipse vorsichtig entfernt und die Haare ein bisschen mit den Fingern in die richtige Position gezogen.
  4. Als Stylingfinish können Sie etwas Glanzspray aufsprühen.

So stylen Sie eine wilde Mähne

  1. Nach dem Waschen tragen Sie auf das handtuchtrockene Haar eine Handvoll Haarschaum auf. Kneten Sie diesen richtig gut ein.
  2. Nun nehmen Sie die Haarclipse zur Hand und stecken damit Ihre Locken nach oben. Dafür ziehen Sie eine Strähne am Oberkopf etwas an und stecken sie danach fest. Verfahren Sie so, bis alle Haare nach oben gesteckt wurden.
  3. Nun können sie die Haare entweder trocken föhnen oder lufttrocknen lassen.
  4. Nachdem die Haare trocken sind, entfernen Sie die Clipse und verteilen etwas Wachs in Ihren Händen.
  5. Schütteln Sie die lockigen Haare über Kopf und stylen sie, indem Sie das Haarwachs in die Spitzen richtig einkneten.
  6. Um richtig wild auszuschauen, können Sie noch etwas Haarspray auftragen und danach erst die Haare wieder zurückschütteln.
  7. Fertig ist eine wilde Lockenmähne.
Teilen: