Alle Kategorien
Suche

Locken bekommen - so verwenden Sie Wickler richtig

Wer über glattes Haar verfügt, hat oft ein Problem, schöne und attraktive Locken zu bekommen. Mit Wicklern und den richtigen Pflege-, bzw. Produkten zum Fixieren der Frisur bleibt die Lockenpracht entsprechend auch erhalten.

Locken lassen sich einfach kreieren.
Locken lassen sich einfach kreieren.

Was Sie benötigen:

  • Lockenwickler
  • Haarspray
  • Shampoo
  • Handtuch
  • Haarschaum
  • Papilloten
  • Kamm
  • Schaumfestiger
  • Frisurhaube
  • Rundbürste
  • Föhn

Die gewünschten Lockenpracht erreichen - die Wickler richtig verwenden

Sofern Sie über die Lockenwickler probieren, schöne Locken zu zaubern und zu bekommen, sollten Sie diese richtig verwenden, damit die Frisur zum Anlass perfekt sitzt. Auch die Größe und Breite der Wickler ist entscheidend, sodass Sie weder zu kleine noch zu große Wickler verwenden sollten. Klettwickler sind einfach in der Handhabung und arbeiten ohne Nadeln oder Verbindungen, die sich über Nacht leicht lösen können.

  1. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt, um diese von Fett, Schmutz und Pflegeprodukten zu befreien und trocknen Sie danach lediglich Ihre Haare mit einem Handtuch und verzichten auf den Haartrockner.
  2. Trennen Sie mit einem grobzackigen Kamm Strähnen ab, wobei Sie an der vorderen Kopfpartie beginnen sollten. Mit jedem Abtrennen und Hochziehen einer Strähne beginnen Sie das Eindrehen der Wickler von den Haarspitzen bis zur Kopfhaut. Die Strähnen sollten eng auf den Wickler gezogen, bzw. gedreht werden, damit diese fixiert bleiben während der Anwendungszeit.
  3. Anschließend drehen Sie eben so die Wickler am seitlichen- und Hinterkopf ein, sodass Sie die Anzahl der Locken selbst bestimmen können. Sofern Ihre Haare an der Seite kürzer sind als im hintere Bereich, können Sie hier auch auf schmalere Wickler zurück greifen.
  4. Setzen Sie sich für die Einwirkzeit über Nacht eine Frisurhaube auf, sodass sich keine Strähnen lösen können und die Haarstruktur an die Wickler anpasst.
  5. Entfernen Sie die Haube und streichen vorsichtig mit einer Rundbürste oder einem Kamm durch die Haare, damit die Frisur Sprungkraft erhält und lebendig wirkt.
  6. Fixieren Sie die so hergerichtete Lockenfrisur mit Haarspray, auch Schaumfestiger oder Haarschaum kann beim Fixieren der Frisur verwendet werden. Mit einem Föhn können Sie nochmals Akzente setzen und die Stylingprodukte zum schnellen Trocknen anregen.

Löckchen anderweitig bekommen - ebenfalls denkbare Alternativen

Wenn Sie gerne für bestimmte Anlässe oder Feierlichkeiten Ihre glatten Haaren lockig hätten, können Sie auf unterschiedliche Methoden und Variante zurück greifen.

  • Als relativ lang anhaltende Methode, um Locken zu bekommen, gilt noch immer die Dauerwelle als erste Wahl, sodass Sie bis zur nächste Anwendung mit wenig zusätzlichem Aufwand auskommen und die Lockenpracht Ihnen permanent erhalten bleibt. Das tägliche Auffrischen mittels Rundbürste und Kamm ist dabei entscheidend, um die Sprungkraft zu erhalten.
  • Auch Papilloten eignen sich zum Kreieren schöner Löckchen, wobei Sie durch das Knicken der Papilloten spezielle Akzente setzen können und damit flexibel die Größe und das Volumen der Locken bestimmen können. In den meisten Fällen benötigen Sie zum Fixieren der Frisur noch Haarschaum oder eine kleine Menge Haarspray, sodass die Frisur erhalten bleibt und die Haare bei Wind und Wetter nicht allzu schnell wieder glatt werden. Für Korkenzieherlocken eignen sich vor allem dünne Papilloten und Schlangenwickler, die Sie im Friseurfachhandel und im Internet sowie in einigen Drogerien erhalten.
  • Auch Lockenwickler als Klassiker eignen sich hervorragend, um glatte Frisuren mit dem entsprechend lockig-voluminösen Appeal zu versehen. Vor allem, wenn Sie schulterlanges Haar haben, eignen sich die Wickler dazu, über Nacht die Haare fixiert zu halten und am nächsten Tag mit wenig Aufwand die perfekte Lockenmähne herzurichten.

Sie können sowohl unterschiedliche Wickler und Papilloten für eine Frisur verwenden, sodass Sie gezielt bestimmte Wirkungen erzielen können.

Teilen: