Alle Kategorien
Suche

Loch im Planschbecken finden und reparieren - so geht es

Ein Loch im Planschbecken zu finden scheint auf den ersten Blick eine Mammutaufgabe zu sein. Halten auch Sie es für ähnlich schwierig, wie eine Stecknadel im Heuhafen zu finden? Keine Panik - so funktioniert's.

Wäre doch schade, wenn das Planschvergnügen so schnell vorbei wäre.
Wäre doch schade, wenn das Planschvergnügen so schnell vorbei wäre.

Was Sie benötigen:

  • Handtuch
  • ganz feines Sandpapier
  • Fahrradflickzeug für Schläuche

Das Loch im Planschbecken schnell finden

Am schnellsten funktioniert das Finden des Lochs im Planschbecken nach dieser uralten Methode für alle aufblasbaren Gegenstände.

  1. Füllen Sie das Wasser aus dem Planschbecken in eine Plastikwanne um, sodass Sie das Planschbecken leicht bewegen können. Lassen Sie aber auf jeden Fall die noch vorhandene Luft in den Ringen. Wenn nur ein Ring dünner geworden ist, dann können Sie davon ausgehen, dass nur in diesem Ring des Planschbeckens ein Loch zu finden ist.
  2. Nehmen Sie sich einen Filzstift zum Markieren auf dem Planschbecken. Ideal wäre ein wasserfester Stift, doch es geht auch mit einem normalen Filzstift.
  3. Ziehen Sie nun den Rand des Planschbeckens, der immer noch aufgeblasen ist, durch das Wasser in der Plastikwanne. Wo das Loch ist, werden Luftblasen aufsteigen, durch die entweichende Luft im Planschbeckenring.
  4. Markieren Sie die Stelle, doch suchen Sie trotzdem einmal rundherum den Ring ab, um kein mögliches weiteres Loch zu übersehen. Wenn Sie noch ein Loch finden sollten, müssen Sie auch dies markieren. Nur so können Sie auch alles reparieren.

Das Loch im Planschbecken reparieren

Wenn das Loch im Planschbecken gefunden ist, geht es so weiter:

  1. Legen Sie nun das Planschbecken, noch mit dem Loch, zum Trocknen in die Sonne.
  2. Wenn es getrocknet ist, reiben Sie die Lochstellen mit einem sauberen, trockenen Handtuch trocken.
  3. Anschließend rauen Sie die Lochstellen im Planschbecken mit dem ganz feinen Schmirgelpapier ein bisschen an. Durch das Anrauen hält der Kleber mit dem Flicken besser. Rauen Sie ruhig etwas mehr Fläche an, als der Flicken abdecken wird, denn dann halten auch die Flickenränder besser.
  4. Nach dem Anrauen wischen Sie mit dem sauberen, trockenen Handtuch noch einmal über die Lochstellen, um Staubpartikel zu entfernen.
  5. Nun tragen Sie den Kleber des Flicksets auf und verteilen diesen dünn auf der angerauten Fläche.
  6. Danach ziehen Sie die Folie vom Flicken und drücken diesen fest auf das Loch, sodass das Loch im Planschbecken mittig unter dem Flicken liegt. 
  7. Damit der Flicken wirklich mit seiner gesamten Fläche Kontakt zum Planschbecken bekommt, sollten Sie etwas zum Beschweren finden und auf die Flicken legen.
  8. Jetzt kann alles in Ruhe trocknen. Lassen Sie dem Material ausreichend Zeit, um sich zu verbinden. Nach gut einer Stunde sollte alles trocken sein und das Loch im Planschbecken ist repariert.

Nun können Sie entspannt den Sommer genießen, denn Sie wissen jetzt, wie Sie ein Loch im Planschbecken finden, und können Ihre Kleinen schnell trösten und beruhigen. Gutes Gelingen!

Teilen: