Alle Kategorien
Suche

Litschis schälen - so schmecken die Früchte

Litschis schälen - so schmecken die Früchte1:06
Video von Bianca Koring1:06

Litschis muss man schälen, um sie genießen zu können. Denn die Schale ist nicht essbar. Am besten bekommt man die Schale bei reifen Früchten mit den Fingern ab. Doch man muss aufpassen, dass man sich dabei nicht verletzt.

Gute Litschis kaufen

Nicht alle Litschis schmecken gleich gut. Unreife Früchte sind leicht sauer, während überreife Litschis schnell gegoren und alkoholisch schmecken. Sie sind dann ungenießbar.

  • Achten Sie deshalb beim Kauf darauf, dass Sie reife Litschis bekommen.
  • Die Früchte sollten nicht schimmelig sein und keine bräunlichen Flecken haben. Auch Saft sollte noch nicht ausgetreten sein. Dies sind Anzeichen für überreife Litschis.
  • Am besten wählen Sie Litschis, die sich außen hart und innen etwas weich anfühlen. Diese lassen sich am besten schälen und sind mit großer Wahrscheinlichkeit auch reif.
  • Die Litschis sollten sehr stachelig sein. Haben sie bereits eine glattere Schale, lassen sie sich zwar ganz gut schälen, sind aber schon älter. Diese Litschis sind oft ein wenig zäh und ausgetrocknet.

Anleitung zum Schälen der Früchte

  1. Nehmen Sie eine Litschi zum Schälen in die Hand. Halten Sie sie am besten mit der spitzeren Seite nach oben.
  2. Drücken Sie nun vorsichtig mit dem Fingernagel des Daumens in die Schale hinein, am besten im mittleren Bereich der Litschi. Seien Sie sehr vorsichtig dabei, damit Sie sich nicht verletzen und damit kein Saft aus der Litschi austritt. Diesen Schritt können Sie auch mit einem Messer durchführen, indem Sie die Klinge auf die Litschischale drücken.
  3. Ist die Schale ein Stück aufgeplatzt, brechen Sie sie mit der Kante des Daumens vorsichtig ab, ähnlich wie beim Pellen eines Eis.
  4. Brechen Sie die Litschischale Stück für Stück ab, und zwar so, dass Sie einen Ring um die Mitte der Litschi bekommen.
  5. Nun können Sie das Ober- und das Unterteil einfach abnehmen.
  6. Bedenken Sie beim Verzehr, dass Litschis auch Kerne haben, die Sie nicht mitessen können.

Alternativ können Sie, sobald Sie ein Stückchen der Schale herausgebrochen haben, auch die Litschis leicht an der Schale drücken. Wenn Sie Glück haben, bricht die gesamte Schale durch, und Sie können sie ganz einfach entfernen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos